:

K8200: Neuer 3D-Drucker-Bausatz im Niedrigpreis-Segment

Ob Architekturstudent, Modellbauer oder kleine und mittelständische Unternehmen – alle haben eines gemeinsam: Sie benötigen hin und wieder 3D-Entwürfe zu einem günstigen Preis. Diese Möglichkeit bietet der 3D-Drucker-Bausatz K8200 des belgischen Unternehmens Vellemann.

Vellemann K8200 3D-Drucker
Der 3D-Drucker zum Selberbauen: Der K8200 der belgischen Firma Vellemann (© Bild: k8200.eu)

Der K8200 von Vellemann ist ein Selbstbausatz für einen leistungsfähigen 3D-Drucker. Erstellt werden können Objekte bis zu einer Größe von 20 x 20 x 20 cm. Das reicht vielen Unternehmen oder Studenten der Architektur für die Erstellung von Musterstücken oder eigenen Nullserien-Produkten. Als Grundstoff für den 3D-Druck werden beim K8200 PLA- oder ABS-Fäden eingesetzt, die als Kunststoffdraht auf Rollen geliefert werden.

Nach Angaben des Herstellers benötigt der Zusammenbau nur wenig Stunden. Geliefert werden von Reichelt das notwendige Werkzeug, sowie eine Bauanleitung und weitere Hinweise für die Verwendung des 3D-Druckers. Der Preis des Gerätes liegt bei momentan ca. 699,00€.


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.