Das 3D-Druckunternehmen Nanofabrica hat sein neuestes AM-System vorgestellt und dafür den Namen „Tera 250“ vergeben. Damit möchte das Unternehmen die 250 Tera-Voxel (250 Billionen) des Additive Manufacturing-Systems hervorheben, die beim 3D-Druck für eine hochpräzise Genauigkeit im Mikrometerbereich sorgen. Das Tera 250-System soll die Massenfertigung mit 3D-Druck voranbringen.

Anzeige

In einer Pressemitteilung an das 3D-grenzenlos Magazin gab das 3D-Druckunternehmen Nanofabrica bekannt, das sein neues Additive Manufacturing-System den Namen Tera 250 erhält. Nanofabrica möchte damit die Wirtschaftlichkeit der Massenproduktion mit Hilfe der additiven Fertigung neu definieren. In den vergangenen Monaten hat das Unternehmen eigenen Angaben zufolge entscheidende Fortschritte bei der Herstellung von DRST (Direct Rapid Soft Tooling) auf seiner Plattform erreicht. Im Mai 2020 erhielt Nanofabrica in einer Finanzierungsrunde 4 Mio. USD

Details zu Tera 250

Tera 250 AM System von Nanofabrica
250 Tera-Voxel bedeuten 250 Billionen Voxel im Baubereich des Druckers (Bild © Nanofabrica).

250 Tera-Voxel bedeuten 250 Billionen Voxel im Baubereich des 3D-Druckers. Laut dem Hersteller ist es die einzige Plattform, die eine derart hohe Voxelkapazität bietet. Mit Tera 250 von Nanofabrica kann eine hochpräzise Genauigkeit im Mikrometerbereich erreicht werden.

Jon Donner, CEO von Nanofabrica, erklärt: „Lange Zeit war die entwickelte Technologie für uns nur unsere „Micro-AM-Technologie“, aber wir wussten, dass sie einen Namen braucht. Tera 250 vermittelt den einzigartigen Aspekt der Technologie. Wir stellen die Einzige im Handel erhältliche AM-Plattform her, die Mikroprodukte mit Mikronauflösungen herstellen kann. Wir haben 250 Tera-Voxel im Build-Volumen des Druckers, daher der Tera 250!“

Tovit Neizer, VP Business Development, fährt fort: „Hersteller können zum ersten Mal eine derartige Präzision, Genauigkeit und Auflösung erreichen. Die Technologie verändert alles. Die volle Voxelkapazität des Tera 250 ist nur dann wirklich erforderlich, wenn Sie sich mit Miniaturisierung und Mikroherstellung befassen. Unsere Voxelkapazität bedeutet, dass wir eine große Anzahl von Endanwendungsteilen in einem Bauvolumen unterbringen können. Zum Beispiel können wir über 10.000 Teile von 1 mm x 1 mm x 1 mm in einem einzigen Aufbau herstellen. Sie können sehr schnell sehen, wie wir die Massenfertigung mit AM betrachten.“

Wenn Unternehmen die Massenfertigung mit AM erreichen wollen, wäre Tera 250 kann Nanofabrica sein System als geeignet empfehlen. Die Möglichkeit, AM-Teile ohne zeitaufwendige und kostspielige Hartwerkzeuge in Massenproduktion herzustellen und mit allen Vorteilen, die AM in Bezug auf Agilität und geometrische Komplexität bietet, die mit herkömmlichen Produktionstechniken nicht möglich sind, ist laut Donner ein großer Fortschritt in der Industrie. Im Vorjahr hat Nanofabrica mit „The Workshop System“ einen 3D-Drucker für Objekte in Mikroauflösung vorgestellt.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop