Das US-amerikanische Unternehmen für synthetische Modelle von Menschen und Tieren SynDaver hat erstmals einen eigenen 3D-Drucker entwickelt und vorgestellt. Der 3D-Drucker soll zur neuen Axi-Serie gehören und sich dem Hersteller zu Folge für Profis als auch private 3D-Drucker-Anwender eignen. Wir stellen den ersten Axi-3D-Drucker von SynDaver einmal genauer vor.

Anzeige
Geekbuying 10th Anniverary

SynDaver ist ein Unternehmen mit Sitz in Florida, das synthetische Modelle von Menschen und Tieren zu medizinischen Ausbildungszwecken und für die chirurgische Simulation herstellt. Das Unternehmen setzt bereits seit bald zehn Jahren auf den 3D-Druck und hat jetzt mit der Axi 3D-Druckerlinie eine eigene Produktlinie von hochwertigen, professionellen 3D-Druckern angekündigt.

Hintergründe zum Axi-Projekt

Als der 3D-Drucker-Hersteller Aleph Objects einen Teil seiner Mitarbeiter kündigen musste, nutzte der neue Geschäftsbereich von SynDaver, SynDaver West, die Chance und holte einige der Fachleute an Board. Zusammen realisierten sie den ersten eigenen 3D-Drucker von SynDaver West namens Axi. Die Axi 3D Linie unterstützt den Entwicklern zufolge Verbraucher und Fachleute gleichermaßen.

Technische Details

Der Axi 3D-Drucker hat eine beheizte, abnehmbare Bauplatte mit automatische Nivellierungsfunktion, einen E3D Hemera-Werkzeugkopf, einen Rundlaufsensor und einen großen Farb-Touchscreen. Laut dem Hersteller arbeitet das Gerät mit sehr hoher Präzision und Maßgenauigkeit.
Das Bauvolumen beträgt 280 x 280 x 285 mm. Der Axis 3D-Drucker soll rund 3.660 Euro kosten. Es wird von IT-Works 3D, Makerwiz, Midwest Technology, 3D Printlife und Printed Solid vertrieben. 2021 soll das nächste Gerät folgen.

3D-Drucker Axi und 3D-gedruckte Objekte
Der 3D-Drucker Axi ist der erste eigene 3D-Drucker von SynDaver (Bild © SynDaver West).

„Bei der Entwicklung dieses Druckers haben wir die besten Funktionen aller anderen derzeit verfügbaren führenden Drucker integriert, um sicherzustellen, dass der Drucker erstaunlich gut funktioniert, und ihn robust und bemerkenswert zuverlässig gemacht“, kommentierte Curt Ketner, Vice President von SynDaver.

Laut Ketner eignet sich das Gerät für Privatanwender und Profis. Auch die Sicherheit wurde nicht vergessen. Der Axi 3D-Drucker könne Ketner zufolge sogar vom Militär genutzt werden, während die Betriebssicherheit erhalten bleibt. Dr. Christopher Sakezles, Gründer und CEO von SynDaver, beschreibt Axi als leistungsfähig und langlebig. Es sei jedoch erst der Anfang.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 26. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop