Die amerikanische Thermwood Corporation, besser bekannt als Thermwood und Hersteller für Großformat-3D-Drucker, hat demonstriert, dass seine Vertical Layer Print-Technologie auch mit dem LSAM MT-3D-Drucksystem verwendbar ist. Es wurden zu Präsentationszwecken zwei Probedrucke aus unterschiedlichen Materialien hergestellt, die in einer Höhe von bis zu 6 Metern gedruckt werden können.

Anzeige

Thermwood-LogoDie High-End-Systeme von der Thermwood Corporation (Thermwood) können dank ihrer VLP-3D-Drucktechnologie (Vertical Layer Print) übergroße 3D-Objekte vertikal aufbauen. Thermwood demonstrierte kürzlich, dass dies mit einer Prozessanpassung auch mit dem günstigeren LSAM MT-Drucker möglich ist. Mit der VLP-Technologie von Thermwood können Anwender deutlich größere Objekte vertikal herstellen, als es mit dem konventionellen 3D-Druck, der schichtweisen Aufbau der Objekte über die Y-Achse nach oben, durchführbar wäre. Laut Thermowood sind Objekte mit Höhen von bis über 6 Metern realisierbar, wie in einem Artikel erklärt wird.

Thermwood Mitarbeiter an LSAM MT 3D-Drucker
Die High-End-Systeme von der Thermwood Corporation (Thermwood) können dank der VLP-Technologie (Vertical Layer Print) Objekte vertikal aufbauen (Bild © Thermwood Corporation).

Mit dem LSAM MT 3D-Drucker werden Teile auf einer Stützstruktur gedruckt, die an der Seite des Drucksystems befestigt ist und auf dem beweglichen Tisch fährt. Ein zweiter 1,5 x 3 Meter großer Drucktisch ist auf der Rückseite des Haupttisches angebracht. Der bewegliche Tisch zieht das Teil während des Druckprozesses auf die Struktur. So kann auch der LSAM MT Teile mit einer Größe von bis zu 1,5 Meter (Z-Achse) mal 3 Meter (X-Achse) mal 3 Meter (Y-Achse) drucken.

Die neue Technik wurde am Druck von Teilen aus thermoplastischen Materialien mit niedriger und hoher Temperatur demonstriert. Zuerst entstand ein Objekt aus kohlefaserverstärktem ABS. Das zweite Objekt war aus Techmer-gemischtem 25% kohlefaserverstärktem PSU / PESU, das mit 540 Kilogramm so schwer war wie das maximal mögliche Gewicht des beweglichen Tischsystems. Der Druck benötigte 16 Stunden und 40 Minuten. Größere Systeme könnten vertikale Teile mit bis zu 22.700 Kilogramm drucken. Vor zwei Jahren fertigten Thermwood und Boeing ein 3,66 Meter großes Werkzeugteil für das X777-Programm mit ihrem Industrie-3D-Drucker.

LSAM MT 3D-Drucker mit VLP-Technologie
Anhand dieser Demonstration zeigte sich, dass auch das kostengünstigere LSAM MT-System hohe vertikale Teile sowohl aus Niedertemperaturmaterialien als auch aus Hochtemperaturmaterialien drucken kann (Bild © Thermwood Corporation).

Anhand dieses Beispiels zeigte sich, dass auch das kostengünstigere LSAM MT-System hohe vertikale Teile sowohl aus Niedertemperaturmaterialien als auch aus Hochtemperaturmaterialien wie PSU / PESU drucken kann. Thermwood erklärt außerdem, dass es große Teile druckt, die ohne eine Sekundärbeschichtung das Vakuum gemäß Luft– und Raumfahrtstandards aufrechterhalten können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 47. Kalenderwoche 2022

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
TOP-Aufsteiger
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X23D-Drucker260,00 €kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer781,27 €kaufen
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5QIDI TECH X-Max3D-Drucker870,00 €kaufenTest
6SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
7SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
8ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
9QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen
10LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
11ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
12ATOMSTACK X7 Pro 50W
Neueinsteiger
Lasergravierer499,00 €kaufenTest

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop