Der von Haas betriebene Phillips Additive Hybrid wurde auf der USS Bataan, einem Angriffsschiff der U.S. Navy, installiert. Das Hybrid-AM-System bietet sowohl subtraktive als auch additive Fertigung. Der 3D-Druck an Bord, bei dem auf das Metall-3D-Druckverfahren Laser Metal Deposition (LMD) gesetzt wird, soll die Betriebsverfügbarkeit maximieren und die Nachfrage nach herkömmlichen und Navy-spezifischen Lieferketten reduzieren.

Anzeige

Der spanische Hersteller von Drahtlaser-Metall-3D-Druck-Technologie Meltio und die Phillips Corporation geben in einer gemeinsamen Pressemitteilung ihre Zusammenarbeit bekannt. Gemeinsam installieren Sie erstmals auf einem Schiff der U.S. Navy eine Metall-3D-Drucker für die additive Herstellung von Ersatzteilen und Reparaturen an Bord. Der von Haas betriebene Phillips Additive Hybrid nutzte die Laser-Metallabscheidungstechnologie von Meltio und integrierte sie mit der Steuerungsmühle des weltbekannten CNC-Vertikal-Bearbeitungszentrums von Haas an Bord des Schiffes USS Bataan.

Phillips Additive Hybrid an Bord der USS Bataan

Der von Haas betriebene Phillips Additive Hybrid an Bord der USS Bataan
Der von Haas betriebene Phillips Additive Hybrid (im Bild) wird auf der USS Bataan installiert (Bild © Phillips Corporation).

Das Hybridsystem bietet subtraktive und additive Fertigung. Die US-Marine nutzt eine Kombination dieser beiden in diesem speziellen Projekt für das Schiff USS Bataan. Die Haas TM-1-Plattform hat sich in einer schwimmenden Umgebung an Bord mehrerer Flugzeugträger als zuverlässig erwiesen. Die Integration des Meltio-Abscheidungskopfs mit dem Haas TM-1 bietet sowohl eine additive als auch eine subtraktive Fertigungsfunktion innerhalb desselben Systems. Das erhöht die Effizienz und reduziert den Abfall.

Die US-Marine arbeitet laufend daran, die Selbstversorgung der Schiffe und ihrer Besatzungen zu verbessern und die Vorlaufzeiten der Lieferkette zu verkürzen. Das gelingt unter anderem mit dem ersten Metall-3D-Drucker, der dauerhaft an Bord eines Schiffes installiert wurde. Der 3D-Druck soll die Produktion am Bedarfsort erleichtern, wenn Zeit und Betriebsverfügbarkeit eine Rolle spielen.

NAVSEA Chief Engineer Rear Adm. Jason Lloyd, sagte:

„Diese Drucker sind in der Lage, der Marine dabei zu helfen, sowohl Veralterungsprobleme für Schiffe und Systeme mit jahrzehntelanger Nutzungsdauer zu überwinden, als auch direkt zu einer verbesserten Betriebsverfügbarkeit unserer Systeme und Schiffe beizutragen.“

Weiterer 3D-Drucker für Kunststoff

Das Additiv-Hybridsystem von Phillips druckt Edelstahl 316L, ein Material, das sehr häufig in Schiffssystemen der US Navy verbreitet ist. Der Meltio Engine 3D-Druck soll die Betriebsverfügbarkeit maximieren und die Nachfrage nach herkömmlichen und Navy-spezifischen Lieferketten reduzieren. Die NAVSEA-Ingenieure installierten einen zweiten 3D-Drucker, um an Bord von Bataan Polymerkomponenten herzustellen. Die Schiffsbesatzung kann damit jedes der von NAVSEA entwickelten über 300 technischen Datenpakete von AM ausdrucken, die die erforderliche Konstruktionskonfiguration und Verfahren zur Herstellung eines Teils definieren und sicherstellen, dass es ordnungsgemäß funktioniert.

» 3D-Drucker für zu Hause: Jetzt 3D-Drucker für Kunststoffobjekte schon ab 89,00 Euro im 3D-grenzenlos Shop kaufen

Stimmen der Verantwortlichen

Brian Kristaponis, General Manager, Phillips Corporation, Hybrid Division, sagte:

„Phillips und Meltio sind stolz darauf, an der Installation von Phillips Additive Hybrid an Bord der USS Bataan beteiligt zu sein. Dies ist die erste additive Fertigungstechnologie mit Laser Metal Deposition (LMD), die an Bord eines Marineschiffs installiert wurde. Dies ist eine optimale Lösung für die US-Marine, die ihre Haas-Bearbeitungszentren um außergewöhnliche neue Additivfähigkeiten erweitern möchte – alles in einer Maschine. Sie nutzen diese aufregende neue Technologie, um die Selbstversorgung der eingesetzten Schiffe und ihrer Besatzungen zu verbessern.“

Ángel Llavero, CEO von Meltio, sagt:

„Für uns ist die Tatsache, dass die US Navy die Drahtlaser-Metall-3D-Drucklösung von Meltio und die Hybridausrüstung von Haas dank der Phillips Corporation an Bord des Schiffes der US Navy integriert hat, um Ersatzteile herzustellen und zu reparieren ist das Ergebnis jahrelanger Bemühungen und einer großartigen Vision, die wir bei Meltio hatten. Wir möchten der Phillips Corporation für ihre Unterstützung bei der Entwicklung dieser Hybridsysteme unter der Marke Haas danken, die die Folge der Bestätigung einer Technologie mit enormen industriellen Anwendungen im Marine- und Marinesektor, in der Verteidigung und in all diesen Industriezweigen ist, wo es notwendig ist, das Teil herstellen zu können, wann und wo es benötigt wird. Wir sind sicher, dass dies der erste Schritt auf einem langen Weg ist, den wir in diesem Industriezweig der Marine mit dieser und anderen Anwendungen haben werden.“

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 05. Kalenderwoche 2023

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
Topseller
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X2
Topseller
3D-Drucker249,00 €
Rekordtiefpreis
kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer799,00 €kaufenTest
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5Creality Ender-5 S13D-Drucker482,88 €kaufenTest
6SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
7LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
8ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
9QIDI TECH X-Max3D-Drucker829,00 €kaufenTest
10SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
11ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
12QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop