Eine Unternehmenskooperation von Impossible Objects und Ricoh 3D ermöglicht es Impossible Objects sein auf Verbundwerkstoff basierendes CBAM-3D-Druckverfahren Kunden in ganz Europa anzubieten. Damit werden ab sofort Kunden von Ricoh 3D die leichten und besonders starken Verbundteile aus dem CBAM-3D-Drucker, hergestellt aus den Materialien PEEK, Kohlefaser und PA12, angeboten.

Anzeige

Logo Impossible Objects und Ricoh 3DDurch eine neue Partnerschaft zwischen Impossible Objects, einem Hersteller von 3D-Druckmaterialien und dem 3D-Druckspezialisten Ricoh 3D sollen CBAM-Verbundwerkstoffe für europäische Kunden bereitgestellt werden.

Das CBAM-3D-Druckverfahren von Impossible Objects kann im Vergleich zu vielen anderen 3D-Druckverfahren besonders starke Teile zu vergleichsweise geringen Kosten drucken. Mit dem Model One 3D-Drucker hatte Impossible Objects einen 3D-Drucker mit dem CBAM-Verfahren entwickelt. Darüber hinaus bieten für 3D-gedruckte Teile  Verbundwerkstoffe entscheidende Vorteile, einschließlich höherer chemischer Beständigkeit, überlegener Hochtemperaturleistung, weniger geometrischer Einschränkungen und überlegener Verhältnisse von Festigkeit zu Gewicht.

Immer wichtigere Rolle von Verbundwerkstoffen für den 3D-Druck

Mark Dickin, Manager für 3D-Druck und Formtechnik bei Ricoh 3D, sagt dazu:

„In den kommenden Jahren werden die Verbundwerkstoffe im Bereich der additiven Fertigung ein großes Wachstum erleben und die Spielregeln in vielen Branchen verändern.“

In Kombination mit dem CBAM-Prozess von Impossible Objects ändert sich das gesamte Konzept der Herstellung von Verbundwerkstoffen. Schätzungen zufolge wird der gesamte Markt für 3D-Verbundwerkstoffe bis Ende 2030 auf über 9 Milliarden Euro wachsen. Zum Vergleich: 2020 hatte dieser Markt einen Wert von ca. 410 Millionen Euro.

CBAM-Verfahren bietet zahlreiche Vorteile

Kohlefaserteile aus dem 3D-Drucker
Im Jahr 2016 hatte Impossible Objects erstmals sein CBAM-3D-Druckverfahren vorgestellt. Ein Jahr später folgte der 3D-Drucker Model One. Auf dem Bild zu sehen sind 3D-gedruckte Teile aus Kohlefaser, hergestellt mit dem CBAM-Verfahren (Bild © Impossible Objects).

Das CBAM-Druckverfahren von Impossible Objects soll in vielen Bereichen für Veränderungen und Unterstützung sorgen, unter anderem bei der Herstellung von Flugzeug- und Autoteilen sowie Sportausrüstung. CBAM bietet eine größere Materialauswahl, bessere Materialeigenschaften und schnellere Druckgeschwindigkeiten. In Kooperation mit dem Team von Ricoh 3D sollen die Vorteile von CBAM-Verbundwerkstoffen an Kunden in ganz Europa gebracht werden. Impossible Objects kann mit seiner proprietären CBAM-Technologie Teile bis zu zehnmal schneller herstellen als konventionelle 3D-Druckverfahren, wie zum Beispiel FDM.

Teile, die mit Maschinen und dem CBAM-Verfahren von Impossible Objects gedruckt werden, sind aufgrund der Kombination von Hochleistungspolymeren wie PEEK mit Glasfaser- und Kohlefaserplatten und Nylon leichter, stärker und elastischer. Zudem verfügen sie im Vergleich zu den Teilen aus herkömmlichen 3D-Druckverfahren über eine bessere Temperaturleistung sowie eine bessere Maßgenauigkeit.

Verbundwerkstoffe wie Carbonfaser PA12 und Carbonfaser PEEK sind über das Ricoh 3D-Servicebüro erhältlich.

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1308,00 € Rekord-Niedrig-Preis (Gutschein siehe Shop)kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Im Angebot: PLA-Filament Amazon Basics um 32% reduziert
  • 3D-Drucker-Filament mit einem Durchmesser von 1,75 mm (+/- 0,05 mm); geeignet für gängige 3D-Drucker (bitte Spulengröße auf Kompatibilität prüfen); ideal zum Drucken von Deko-Objekten, Bastelprojekten und mehr; Blau; Spule mit 1 kg
  • Hergestellt aus PLA-Kunststoff, einem häufig verwendeten thermoplastischen Material, das für seine seidig schimmernde Oberfläche, niedrigere Schmelztemperatur und Benutzerfreundlichkeit bekannt ist (kein Heizbett erforderlich); zudem ist es verzugsarm und geruchlos und hat eine glänzende Oberfläche