ONLINE-Magazin zum 3D-Druck – Aktuelle News und Entwicklungen aus der Welt der 3D-Drucker
Menu

Ausstellung zum 3D-Druck in Hamburg: "Gemäßigt bis Aussicht auf Hitzschlag"

Kunst aus dem 3D-Drucker: In Hamburg, in der Galerie „Die Weingalersisten“, findet am 10.02.2016 eine Ausstellung des Künstlers Oliver Ende statt. Die Ausstellung „Gemäßigt bis Aussicht auf Hitzschlag“ zeigt Kunstobjekte aus dem 3D-Drucker. Wir geben einen ersten Einblick auf die Ausstellung.

Der Künstler und 3D-Operator Oliver Ende wird am 10.02.2016 ab 19 Uhr in den Räumlichkeiten der Galerie „Die Weingaleristen“ in Hamburg seine Vernissage „Gemäßigt bis Aussicht auf Hitzschlag“ präsentieren. Ausgestellt werden 37 neuere Kunstobjekte aus dem 3D-Drucker, die bis zum 29. Februar 2016 angeschaut werden können.

Die wichtigsten Infos auf einem Blick – Wann und wo?

Wann: 10.02.2016
Uhrzeit: ab 19 Uhr
Wo: In den Räumlichkeiten der Galerie „Die Weingaleristen“ in Hamburg (Route planen auf Google Maps).

Mehr Infos über Kunst aus dem 3D-Drucker und 3D-Druck in Hamburg gibt es in unserem kostenlosen 3D-Drucker-Newsletter.

Seit mehr als 20 Jahren beschäftigt sich der gebürtige Winsener mit den vielfältigen Aspekten der Kunst, wie er uns mitteilt. Schon als Kind stand sein Berufswunsch fest und zwar wollte er Künstler werden. Beim NDR ist er als Fernsehgrafiker und 3D-Operator tätig, wo er in seinen 3D-Animationen komplexe Handlungs- und Funktionsweise auf einfache Art dem Zuschauer erklärt. Neben seiner Tätigkeit beim NDR ist er leidenschaftlicher Maler und 3D-Künstler, erklärt er gegenüber 3D-grenzenlos.

Seine Kunst umfasst grafische Elemente, eine Art Hyperrealismus und üppige Ornamente, die er als fantastischen Realismus beschreibt. Inspiriert wird er von der Natur, Träumen oder in seinen geistigen Welten.

Die Technologie des 3D-Drucks verwendet Oliver Ende seit über einem Jahr für die Herstellung seiner Kunstobjekte aus dem 3D-Drucker. Am Rechner erstellt er ungewöhnliche Objekte, die anschließend per 3D-Drucker aus ABS-Kunststoff im Schmelzschichtverfahren ausgedruckt werden. Die gedruckten Plastiken werden im Anschluss mit Acrylfarbe bemalt und lackiert, wodurch sie zu einzigartigen Kunstobjekten werden.

Galerie

Bilder © Oliver Ende

Auf seiner Internetseite www.endes-welten.de informiert der vielseitige Künstler über seine Aktivitäten.

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Kommentiere den Artikel


Im Magazin blättern

In 3D-Objekte blättern

Anzeige

Folge uns auf Facebook!

Folge uns auf Google+

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen