Die Bauunternehmen Weber Beamix und BAM haben gemeinsam mit 3D-Druck die Treppe für eine neue Fußgängerbrücke in Glasgow mit einem Beton-3D-Drucker hergestellt. Der 3D-Druck der Treppe sollte neben Designfreiheit auch den CO2-Fußabdruck des Projekts gegenüber konventionellen Bauverfahren verringern. Es handelt sich um das bisher größte mit 3D-Druck hergestellte Bauwerk dieser Art in Großbritannien.

Anzeige

In Schottland haben die beiden Bauunternehmen BAM und Weber Beamix eine 3D-gedruckte Betontreppe zu einer Fußgängerbrücke über die Autobahn M8 in Schottland angefertigt. Die 3D-gedruckte Treppe könnte laut der Pressemitteilung von BAM das größte Bauwerk dieser Art in Großbritannien sein. Ist die Treppe erst einmal fertiggestellt, dann führt diese zu einer neuen Fußgänger- und Fahrradbrücke, die das Stadtzentrum von Glasgow mit dem nahe gelegenen Sighthill verbinden soll. Beide Unternehmen sind auch für den 3D-Druck der weltweit längsten je mit Beton-3D-Druck gebauten Fahrradbrücke in den Niederlanden verantwortlich.

Präzise und komplizierte Formen dank 3D-Druck

Treppe wird abgeladen
Dass die Treppe nicht vor Ort hergestellt wurde, reduzierte den CO2-Fußabdruck von Weber Beamix (im Bild: 3D-gedruckte Brücke wird angeliefert)(Bild © BAM).

Den Auftrag zur Treppe erteilte das Glasgow City Council. BAM ist das erste Unternehmen, das Beton-3D-Druck zur Durchführung eines Infrastrukturprojekts in Schottland einsetzt. Gemeinsam mit Weber Beamix, in dessen niederländischem Werk die Treppe in 3D gedruckt wurde, installierte BAM die Treppe anschließend vor Ort. BAM konnte so Stufen mit „präzisen und komplizierten“ Formen entwickeln, die mit herkömmlichen Schalungen schwer zu erreichen gewesen wären. Durch den 3D-Druck mussten sie sich nicht auf Formen verlassen und verwendeten 40 % weniger Material als mit herkömmlichen Methoden. Das senkte die Kosten und verbesserte die CO2-Effizienz.

Die Treppe soll dieselbe strukturelle Integrität aufweisen, als wenn sie vor Ort gebaut worden wäre. Dass sie in einer kontrollierten Umgebung gebaut wurde, bedeutete, dass sie nicht durch Wetter oder Risiken vor Ort gestört wurde. Der Prozess ermöglichte es dem Team, auch automatisierte Sensoren in Materialien zu integrieren. Die Qualität des Mörtels konnte während des gesamten Baus überwacht werden. Laut BAM könnte die additive Fertigung durch diese erfolgreiche Arbeit breitere Anwendungen in Großbritannien finden.

BAM über die Fußgängerbrücke

Ian Steele, BAM Contracts Manager für die Fußgängerbrücke, sagte:

„Es ist wunderbar zu sehen, wie diese 3D-betongedruckten Elemente installiert werden, während diese ikonische Brücke Gestalt annimmt. Das gedruckte Element führte dazu, dass wir die Treppen außerhalb des Standorts herstellten, starke, einzigartige Strukturen schufen und gleichzeitig Abfall und Wechselwirkungen mit Wetter und anderen Elementen, die zu Staus führen können, reduzierten.

Obwohl dieser Teil der Landschaftsgestaltung letztendlich vor der Baustelle verborgen sein wird, bedeutet dies für BAM einen großen Schritt nach vorne bei der Modernisierung unseres Baukonzepts. Der Einsatz dieser Technologie steckt noch in den Kinderschuhen, aber das Bestreben ist, dass das Interesse und die Anwendung so stark zunehmen, dass wir in eine Druckerei in Großbritannien investieren können, die unsere Konstruktion in Großbritannien verbessern würde.“

Mitarbeiter kümmern sich um 3D-gedruckte Treppe
Die 3D-gedruckte Treppe bietet die gleiche Integrität wie eine normal gebaute Treppe (im Bild: Treppe und Mitarbeiter)(Bild © BAM).

Die 3D-gedruckte Betontreppe wird in Glasgow platziert

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop