James Watt war ein schottischer Erfinder, der als wichtiger Entwickler zur Zeit der industriellen Revolution galt. Zu seinem 200. Todestag gibt es an der University of Glasgow, an der James Watt tätig war, Veranstaltungen zu seinen Ehren. Ein umfangreiches Modell seiner Dampfmaschine ist das Glanzstück der Veranstaltungsreihe und wurde aus 800 Teilen aus dem 3D-Drucker von einem Studententeam entwickelt und zusammengebaut.

Anzeige

Logo University of GlasgowJames Watt war ein schottischer Erfinder, der vor mehr als 200 Jahren unter anderem eine Dampfmaschine gebaut hat, die ihm bis heute den Platz in den Geschichtsbüchern sichert. Schottische Studenten der University of Glasgow haben laut einer Pressemitteilung James Watt nun mit einem 800-Teile umfassenden 3D-Dampfmaschinen-Modell aus dem 3D-Drucker geehrt.

Boulton-Watt Dampfmaschine

Das Modell der Boulton-Watt-Dampfmaschine entstand im Zuge der Veranstaltungen zu seinem 200. Todestag, die von der Universität Glasgow durchgeführt werden. Fünf Monate benötigte die JetX Studentengesellschaft für das komplette Modell. Die Druckzeit betrug für alle 800 Teile 845 Stunden. Das fertige Modell ist ab dem 6. Juni in der Universitätsbibliothek zu sehen. Die Ausstellung über Watts Leben, Schaffen und über sein Erbe dauert bis zum Ende des Jahres.

JetX-Team und Modell
Mit einem 3D-gedruckten Modell seiner Dampfmaschine wird der Erfinder James Watt geehrt (Bild © University of Glasgow)

„Wir sind zufrieden mit dem Ergebnis. Während des gesamten Prozesses wurden viele Konstruktions- und Prototypenverfahren genutzt, die wir im Laufe unserer Ausbildung bei der Entwicklung von Triebwerksmodellen gelernt haben“, sagte Chris Triantafyllou, der Präsident von JetX.

James Watt war an der Universität als Instrumentenbauer beschäftigt. Die Ausstellung zu seinen Ehren befasst sich mit seinem Leben und zeigt noch einige Details seines Lebens in weiteren Projekten.

Ein Tribut zu Ehren David Bowies gab es mit dem Tribute Car, das wir im Januar 2019 vorgestellt haben. Es ist das weltweit erste Konzeptfahrzeug, das komplett 3D-gedruckt wurde.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 40. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen