Der 3D-Druck hilft in der Medizin nicht nur mit 3D-gedruckten Prothesen und Implantaten, er ist auch im Bereich der Operationsvorbereitung eine große Unterstützung für Ärzte. Mit 3D-gedruckten Modellen auf Basis von z.B. CT-Scans sind die Chirurgen in der Lage, sich auf schwierige Operationen optimal vorzubereiten aber auch Patienten und Angehörigen das Problem verständlich zu machen. Wie auch im Fall der kleinen Nia, die aufgrund einer Bronchialstenose immer schlechter atmen konnte, wie das Seattle Children’s Hospital jetzt berichtete.

Anzeige

Der 3D-Druck hilft vielen Ärzten, sich auf Operationen vorzubereiten. Im Inselspital in Bern bereiten sich Mediziner auf Eingriffe an den kleinen Patienten mit 3D-gedruckten Modellen vor. Ärzte aus dem Universitätsklinikum Leipzig nutzen ebenfalls den 3D-Druck für die Operationsvorbereitung. Das hat viele Vorteile. Der Arzt kann sich dank eines exakten Modells des Operationsgebiets schon mal Überblick verschaffen und seine Operation genauestens planen. Aber auch der Patient oder die Angehörigen haben die Möglichkeit, mit einem Modell aus dem 3D-Drucker genauer zu sehen, was der Arzt vorhat beziehungsweise was genau das Problem ist. Das reduziert die Unsicherheit und stimmt den Patienten und seine Familie besser auf den Eingriff ein.

3D-Druck zur Operationsvorbereitung am Seattle Children’s Hospital

Mann mit 3D-gedruckten Teilen an 3D-Drucker
Der 3D-Druck erlaubt den Ärzten die Herstellung von 3D-Modellen, die sie zur Operationsvorbereitung einsetzen können (Bild © Seattle Children’s Hospital).

Das 3D-Druck-Unternehmen Stratasys arbeitet mit vielen medizinischen Bildungseinrichtungen zusammen, damit angehende Mediziner an 3D-gedruckten Herzmodellen üben können. Bisher war das nur mit Herzen von Leichen möglich, wie Jessica Coughlin, Marketing- und Marktentwicklungsleiterin im Gesundheitswesen bei Stratasys, in einem Artikel von TechRepublic erklärt.

Lehreinrichtungen sparen dabei viel Geld, da keine Leichen bei ausreichender Kühlung gelagert werden müssen. Studierende können Fehler trainieren, indem sie diesen in das Modell einbauen und drucken.
Wenn Babys Lungenfehler haben, haben Ärzte winzige Atemwege vor sich und müssen diese operativ behandeln. Der verstopfte Atemweg ist dabei laut Coughlin kleiner als ein Schnürsenkel.

Operation der kleinen Nia

Chirurgen können sich mit 3D-Modellen optimal vorbereiten und den Eingriff an einem Modell mit den winzigen Atemwegen üben. In Sachen Weichheit und Texturen kommt das 3D-Modell dem Original sehr nahe. Das Modell hilft ebenso den Eltern, das Problem besser nachzuvollziehen.

Nia, eine junge Patientin am Seattle Children’s Hospital, wurde mit einer Bronchialstenose geboren. Die Verengung der rechten Lunge machte ihr das Atmen schwer. Dr. Kaalan Johnson, chirurgischer Leiter des Aerodigestivprogramms am Seattle Children’s Hospital, erklärte, dass dies eine sehr gefährliche Situation für Nia war. Die Luft konnte in die Lunge eindringen, aber nicht entweichen. Die rechte Seite der Lunge forderte mehr Platz und verdrängte das Herz des Mädchens auf die linke Brustseite.

In einigen Sitzungen besprach das Team seinen Ansatz und plante einen Eingriff. Bei der Operation verglichen sie auch das Modell, an dem sie geübt haben, mit dem, was sie wirklich erwartete. Abgesehen davon, dass das 3D-gedruckte Modell der Mutter half, das Problem der kleinen Nia zu verstehen, hatte sie in den nächsten Monaten stets das Modell der Atemwege ihrer Tochter dabei. So konnte sie auf Fragen zu Nias Atemwegen auch Interessierten zeigen, was das Problem war und wie es behoben wurde.

 

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1308,00 € Rekord-Niedrig-Preis (Gutschein siehe Shop)kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Im Angebot: PLA-Filament Amazon Basics um 32% reduziert
  • 3D-Drucker-Filament mit einem Durchmesser von 1,75 mm (+/- 0,05 mm); geeignet für gängige 3D-Drucker (bitte Spulengröße auf Kompatibilität prüfen); ideal zum Drucken von Deko-Objekten, Bastelprojekten und mehr; Blau; Spule mit 1 kg
  • Hergestellt aus PLA-Kunststoff, einem häufig verwendeten thermoplastischen Material, das für seine seidig schimmernde Oberfläche, niedrigere Schmelztemperatur und Benutzerfreundlichkeit bekannt ist (kein Heizbett erforderlich); zudem ist es verzugsarm und geruchlos und hat eine glänzende Oberfläche