In Rancho Mirage, einem Ort nahe Palm Springs in Kalifornien, entsteht derzeit eine Wohnquartier mit 15 umweltfreundlichen Häusern aus 3D-gedruckten Komponenten. Die Gebäude werden mit der Hilfe von Mighty Buildings, ein auf den 3D-Druck von Gebäuden spezialisiertes Unternehmen und der Entwicklergruppe Palari realisiert. Erste Häuser wurden bereits verkauft.

Anzeige

Rancho Mirage ist ein Ort nahe Palm Springs in Kalifornien. Die Entwicklergruppe Palari hat sich vor einiger Zeit mit der Idee einer 3D-gedruckten Community auseinandergesetzt. Die Entstehung ist in vollem Gange, wie ein Artikel in den LA Times zeigt. Unterstützung erhält das Unternehmen von Mighty Buildings, ein Bauunternehmen, das bereits in anderen Projekten sein Können im Einsatz von 3D-Druck im Hausbau unter Beweis gestellt hat. Im Vorjahr haben wir die „Production-as-aService“-Plattform für den 3D-Druck von Häusern vorgestellt.

Details zur 3D-Druck-Community in Rancho Mirage

Die kleine Gemeinde im Coachella Valley entsteht auf einer Fläche von 12.500 m2 und wird aus 15 umweltfreundlichen Häusern bestehen. Die Häuser werden mit 3D-gedruckten Paneelen von Mighty Buildings gebaut. Jedes Haus verfügt über ein Grundstück von 929 m2, hat drei Schlafzimmer und zwei Badezimmer und eine Wohnfläche von 135 m2, Swimmingpool und große Terrasse inklusive. Der Preis für diese Häuser liegt bei 595.000 US-Dollar (rund 497.000 Euro).

Einige der Häuser verfügen über einen Anbau mit zusätzlichem Wohnraum von 65 m2 mit zwei Schlafzimmern und einem Badezimmer für insgesamt 850.000 US-Dollar (710.000 Euro). Käufer haben auch die Möglichkeit, ihre Häuser mit Wellness-Systemen oder optionalen Upgrades wie einer Pergola, einer Cabana oder Ähnlichem zu ergänzen. Es ist nicht die erste Community ihrer Art. Eine Ähnliche haben wir gerade erst gestern vorgestellt, die von ICON und 3Strands in East Austin in Texas realisiert wird.

3D-Druck-Haus in Rancho Mirage
In Rancho Mirage entsteht eine Community mit Häusern aus dem 3D-Drucker (im Bild: Beispielmodell eines der Häuser) (Bild © Mighty Buildings / EYRC Architects).

3D-Druck der Häuser

Für den 3D-Druck setzt Mighty Buildings auf ein Verbundmaterial namens Light Stone Material. Wird der Kunststein UV-Licht ausgesetzt, härtet das Material aus. Das macht es fester und leichter als Beton und soll eine Lebensdauer von mehr als 70 Jahren bieten.

Das Material fühlt sich den Entwicklern zufolge wie eine Arbeitsplatte in der Küche an. Da es leichter ist, würden so auch die Transportkosten niedriger bleiben. Das Material ist außerdem thermisch effizienter als Beton und reduziert die Energie, die die Temperatur im Haus aufrechterhält.

Die Häuser im Rancho Mirage Projekt werden als Bausatz geliefert und wie Legosteine zusammengesetzt. Mighty Buildings kümmert sich um die Innen- und Außenwände, die mit Verbindern geliefert werden, wodurch sie vor Ort einfach zusammengebaut werden können. Die Community in Rancho Mirage ist bislang Mighty Buildings größtes Projekt. Normalerweise würde ein Projekt in dieser Dimension drei Jahre dauern. Die Installation der Häuser wird Palari zufolge einen Monat dauern. Beim 3D-Druck wird weniger Material verschwendet und der automatisierte Prozess verlangt zudem 95% weniger Personal.

3D-Druck-Haus mit Pool
Die 3D-gedruckten Häuser verfügen über einen Pool und können mit weiteren Upgrades optimiert werden (im Bild: Haus mit Pool) (Bild © Mighty Buildings / EYRC Architects).

Basil Starr, CEO von Palari, erklärte, dass die Vorverkaufskampagne Ende Februar nach wenigen Tagen ausverkauft war und Interessenten sogar 1.000 US-Dollar (840 Euro) bezahlten, um einen Platz zu reservieren.

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1308,00 € Rekord-Niedrig-Preis (Gutschein siehe Shop)kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Im Angebot: PLA-Filament Amazon Basics um 32% reduziert
  • 3D-Drucker-Filament mit einem Durchmesser von 1,75 mm (+/- 0,05 mm); geeignet für gängige 3D-Drucker (bitte Spulengröße auf Kompatibilität prüfen); ideal zum Drucken von Deko-Objekten, Bastelprojekten und mehr; Blau; Spule mit 1 kg
  • Hergestellt aus PLA-Kunststoff, einem häufig verwendeten thermoplastischen Material, das für seine seidig schimmernde Oberfläche, niedrigere Schmelztemperatur und Benutzerfreundlichkeit bekannt ist (kein Heizbett erforderlich); zudem ist es verzugsarm und geruchlos und hat eine glänzende Oberfläche