Produkt-Tipp:

3D-Scanner-Bausatz „He3D Ciclop“ für nur 120 Euro

Wer einen preiswerten 3D-Scanner sucht und die Herausforderung eines Bausatzes bereits ist anzunehmen, erhält mit dem „He3D Ciclop“ einen 3D-Scanner für nur 120 Euro. Wir haben uns die technischen Eigenschaften den 3D-Scanners einmal angeschaut.

Der „He3D Ciclop DIY 3D Scanner“ kostet nur 135 US-Dollar (rund 120 Euro) und ist sowohl Bausatz als auch Open-Source-Projekt. Die Präzision des Low-Budget-3D-Scanners beläuft sich auf 0,5 mm und die einstellbare Scan-Zeit beträgt 2 bis 8 Minuten pro Objekt. Je Rotation sind maximal 1600 Einzelschritte möglich, wobei sich Objekte mit einer Größe von bis zu 250 x 205 mm einscannen lassen. Die Scan-Plattform kann ein Maximalgewicht von 3 Kilogramm für einen Scan-Vorgang tragen. Als 3D-Scan-Programm kommt die „Horus“ 3D-Scanning-Software zum Einsatz.

Der 3D-Laserscanner besteht aus einem Arduino Uno Controller, eine ZUM Scan Expansion Board, einem A4988 Stepper Drive Chip, 42 Steppermotor, Laser und einer Logitech C270 HD Webcam. Der „He3D Ciclop DIY 3D Scanner“ basiert auf dem Open-Source „Ciclop„-Modell. Der Zusammenbau des wirklich preiswerten 3D-Laserscanners sollte innerhalb weniger Stunden abgeschlossen sein. Zu Kaufen gibt es das Gerät zum genannten Preis aktuell im 3Dprintersonlinestore.com, der auch nach Deutschland liefert.

Video-Bauanleitung

Mehr News:

Anzeige

Bewerte den Artikel und hilf uns besser zu werden:

1 0

Teile den Artikel:

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.