Der Software-Hersteller DataCAD Software & Service GmbH aus Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) hat einen neuen 3D-CAD-Viewer 3DViewStation veröffentlicht. Er richtet sich an Anwender aus dem Vertrieb, der Arbeitsvorbereitung, der Fertigung, dem Änderungsmanagement und der Technischen Dokumentation. Was dieser Viewer kann, sehen wir in unserem Beitrag darüber genauer an.

Anzeige

Von der DataCAD GmbH wurde der neue 3D-CAD-Viewer 3DViewStation veröffentlicht, der sich an Anwender aus dem Vertrieb, der Arbeitsvorbereitung, der Fertigung, dem Änderungsmanagement und der Technischen Dokumentation richtet. Das Programm ist laut einer Pressemitteilung des Unternehmens für native und neutrale CAD-Formate, Office- und Bildformate geeignet. Der Fokus von 3DViewStation liegt in der Analyse von 2D- und 3D-CAD-Daten. Im August startete DataCAD den Verkauf mit Glovius 5, der fünften Version seiner 3D-CAD-Software, die auch die Erstellung von 3D-Druckobjekten erlaubt.

Die 3DViewStation im Detail

Anwender können mit der Software messen, Bemaßungen vornehmen, Entformungsschrägen, Wandstärkenanalysen, Markups & Anmerkungen und Vergleiche von 2D- und 3D-CAD-Daten durchführen. Die Benutzeroberfläche wurde mit Menübändern (Ribbons) intuitiv übersichtlich gestaltet, die mit Microsoft Office konform sind und sorgen für einen schnellen Einstieg in die Nutzung der 3DViewStation.

Die Dateiformate der zentralen CAD-Systeme lassen sich verarbeiten, ebenso werden PMI- und CAD-Attribute übernommen. Das interne Datenformat des Programms wurde auf höchste Performance entwickelt, was in eine Vereinfachung der 3D-CAD-Daten resultiert, die Dateigröße reduziert und zu einer schnelleren Datenverarbeitung führt.

Die 3DViewStation ist eigenständig oder integriert in PLM-, PDM- und ERP-Systeme nutzbar. Zum Schutz der eigenen Daten, Ideen und Produkte lassen sich von der Software unsichtbare innen liegende Teile automatisch entfernen und Geometrien verfremden, falls eine Weitergabe der Daten notwendig sein sollte.

3DViewStation von DataCAD Screenshot
Eine Testlizenz für die 3DViewStation ist online erhältlich (Bild © DataCAD).

Unterstützte Formate

Beim Lesen werden die Dateiformate Catia V4 & V5, Unigraphics NX, Pro-Engineer + Creo, SolidWorks, Inventor, Solid Edge, Parasolid und neutrale Formate wie STEP, IGES, JT, STL und 3D-PDF sowie 2D-Daten wie DWG, DXF, HPGL und PDF unterstützt. Im Bereich Schreiben lassen sich STEP, IGES, ACIS, Parasolid, JT und weitere Dateiformate verarbeiten.

Der 3D-CAD-Viewer arbeitet plattformunabhängig auch unter Linux und macOS, wofür Wine bzw. Parallels genutzt werden. Erhältlich ist die 3DViewStation als Einzelplatzversion und Netzwerkversion. Als Download ist eine Testlizenz des Programms über die Website des Herstellers erhältlich.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop