Das Software-Unternehmen CoreTechnologie stellt die neueste Version 1.3 seiner Software 4D_Additive. Die Nesting-Funktion wurde deutlich verbessert. Auch wurde Version 1.3 um neue Funktionen ergänzt, die sich speziell den aktuellen Prozessen und wachsenden Anforderungen der Kleinserienfertigung von professionellen 3D-Druckteilen widmet.

Anzeige

Anfang Mai 2021 stellt der Software-Hersteller CoreTechnologie laut einer Pressemitteilung, die das 3D-grenzenlos Magazin erreicht hat, die Version 1.3 ihrer beliebten AM-Software 4D_Additive vor. Diese ist mit neuen Funktionen ausgestattet, die sich speziell den aktuellen Verfahren und höheren Anforderungen der Kleinserienfertigung von 3D-Druckteilen widmet.

Details zur Version 1.3

Mit einer Anwendungsschnittstelle (API) für Hewlett Packard und Photocentric-Maschinen lassen sich am Computer erzeugte Slicing-Dateien zeitsparend direkt an den Drucker senden. Ein überarbeitetes Texturen-Modul ermöglicht es, die Flächen von CAD-Modellen und STL-Körpern schnell und einfach mit Oberflächenstrukturen aufzuwerten. Eine Auswahl an 5.000 vordefinierten Mustern erlaubt es den Anwendern, eigene Designs aufzubringen. Außerdem können Texte und inkrementelle Teile-IDs aus Bauteilen angebracht und Logos und QR-Codes erzeugt werden.

Verbesserte Nesting-Funktion

Die Nesting-Funktion wurde für Pulverbettverfahren verbessert und ermöglicht eine schnelle und thermisch optimierte Füllung des Bauraums. Dank eines auf KI-Algorithmen basierenden Verfahrens werden gezielt freie Bereiche im Bauraum gefüllt. Zudem werden konstante Slice-Flächen der einzelnen Ebenen gewährleistet.

Ansicht Reparaturfunktion neue Version 1.3
Die automatische Reparaturfunktion (im Bild) der Scan-Daten ermöglicht in kürzester Zeit geschlossene und homogene STL-Modelle (Bild © CoreTechnologie).

Die enorm hohe Berechnungsgeschwindigkeit entsteht durch die Nutzung aller verfügbaren Prozessoren des Computers. Das Nesting von Teilen kann manuell vorbereitet. Optional lassen sich für jedes Bauteil individuell die Freiheitsgrade um X, Y und Z definieren. Mit der Positionskorrektur für SLS- und SLM-Bauteile kann die Vermeidung von Oberflächenfehlern durch Zick-Zack-Fahrten des Lasers auf der untersten und obersten Slice-Schicht der Bauteile vermieden werden.

Das manuelle Positionieren gelingt durch eine intelligente Powercopy-Funktion und verwendet eine Voxel-Darstellung der Modelle für eine hohe Packdichte. Die automatische Reparaturfunktion der Scan-Daten ermöglicht in kürzester Zeit geschlossene und homogene STL-Modelle. Die Funktionen zum Schneiden von CAD- und STL-Modellen wurden überarbeitet. Nun stehen verschiedene Fügemuster wie Pins oder Nuten zur Verfügung.

Weitere Details

Die Software liest alle CAD-Formate und tesselierten Formate wie Catia, Nx, Solidworks, Creo, Step sowie STL, 3mf und amf. Bemaßungen, Toleranzen und Ansichten (Views) sowie alle Attribute und Konstruktionselemente werden aus CAD-Daten dargestellt und stehen lückenlos als Fertigungsinformation zur Verfügung. Die Daten können als STL-, 3mf-, amf- oder exakte Step-Modelle abgespeichert werden. Nach dem Multiprozessor basierten Slicen werden sli- und slc-Formate oder Bitmaps als jpg- und png-Datei sowie Vektorgrafiken im svg-Format abgespeichert.

Mit der Software verfolgt CoreTechnologie die Philosophie eines standardisierten sowie offenen Systems. Die Lösung eignet sich für alle Verfahren und bietet umfangreiche Möglichkeiten zur individuellen Anpassung. Weitere Informationen sind abrufbar unter coretechnologie.de.

Disclaimer: Dieser Beitrag ist als gesponserter Artikel im Rahmen der Premium-Partnerschaft zwischen CT CoreTechnologie GmbH und dem 3D-grenzenlos Magazin entstanden. Inhaltlich verantwortlich ist CT CoreTechnologie GmbH.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 04. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
NEUArtillery Sidewinder X2334,00 €kaufenTestbericht NEU
1 TOPSELLERQIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
2 TOPSELLERANYCUBIC Vyper283,01 € absoluter TOP-Preiskaufen
3 TOPSELLERQIDI TECH i-mate S406,50 €kaufenTestbericht
4Artillery Sidewinder-X1209,99 €kaufenNeuvorstellung
5Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
6FLSUN Q5178,36 €kaufen
7QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
8Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
9FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
10Artillery Genius228,45 €kaufenTestbericht
11Creality Ender 3112,84 €kaufenTestbericht
12ANYCUBIC Photon Mono X
424,63 €kaufen
13Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
14Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
15Creality Ender 3 V2159,99 €kaufen
16ANYCUBIC Mega X310,64 €kaufenTestbericht
17Sovol SV01299,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop