Der Berliner Niklas Roy hat kurz vor Weihnachten ein kostenloses Softwarepaket bereitgestellt, mit dem Gruß- und Glückwunschkarten kreiert und mit einem herkömmlichen 3D-Drucker hergestellt werden können. Auch professionelle Visitenkarten sind mit der kostenlosen Software möglich.

Anzeige

Die Software trägt den treffenden Namen gDraw und besteht aus einem 2D-Zeichenprogramm, mit dem eine 3D-druckbare G-Code Datei erstellt werden kann. Die Software ist natürlich nicht nur an Weihnachten, sonder das ganze Jahr über verwendbar und frei abrufbar. Ursprünglich wurde sie für den Ultimaker 2 geschrieben, lässt sich aber sehr leicht an andere 3D-Drucker anpassen.

Softwareprogramm gDraw.
Erstellung des Kartenmotives mit der gDraw Software. (Bild: © niklasroy.com)

Bei gDraw handelt es sich um ein einfaches Vektor-Zeichenprogramm, welches beliebige 3D-Zeichnungen in einen G-Code umwandelt. Die Motive können dann als Linien aus Kunststoff auf die Karte gedruckt werden. Manch einen erinnert die Technik wahrscheinlich an den „Stroke Path“-Tool bei Photoshop.

Die in der Software abgespeicherten Zeichnungen und Texte hat Roy selbst am Computer entwickelt. Mit der Software kann jeder so kreativ umgehen wie er möchte. Auf seine Webseite schreibt der selbsternannte „Erfinder der nutzlosen Dinge“, dass mit der gDraw-Software auch zarte Fensterdekorationen oder anspruchsvolle Visitenkarten hergestellt werden können. Aber auch zur Beschäftigung der Kinder könne die Software mit dem angeschlossenen 3D-Drucker dienen. Sicher hat der eine oder andere noch viel bessere Ideen für die Nutzung der Software.

Allgemein kann zwischen zwei Zeichenmodi gewählt werden – dem freien und dem festen Modus. Der freie Modus sei für organische Zeichnungen optimal, während sich der feste für geometrische Zeichnungen eignen, da er gerade Linien in einem metrischen Gitter erzeuge.

Die Software ist sowohl mit Windows, Mac OS X und Linux kompatibel und kann von Roys Webseite kostenlos heruntergeladen werden. Hier finden sich auch eine Reihe von Benutzerhinweisen.

Grußkarte mit 3D-Motiv.
Ein Motivvorschlag für eine mit der gDraw Software gedruckte Grußkarte. (Bild: © niklasroy.com)

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop