Apples WebKit-Team hat mit „GPU for the Web“ eine neue Community Group beim W3C vorgeschlagen. Ziel ist es, eine neue plattformübergreifende API zu schaffen, die als Interface zwischen der Web-Plattform und moderner 3D-Grafik sowie den Computing-Fähigkeiten aktueller GPUs dient.

Anzeige

Der US-Technologiekonzern Apple hat einen neuen Web-Standard für 3D-Grafik vorgeschlagen mit der Bezeichnung „GPU for the Web„, welches von dem WebKit-Team als neue Community-Group beim W3C eingereicht wurde. Entwickler von Browser-Engines, GPU-Hersteller und 3D-Softwareentwickler sind eingeladen. Der Plan sieht eine neue plattformübergreifende API vor, die mit bereits existierenden APIs wie Vulkan, Metal oder Direct3D zusammenarbeiten soll.

Die Gruppe „GPU for the Web“ solle eine neue Web-API entwickeln, welche als Interface zwischen der Internet-Plattform, moderner 3D-Grafik und Computing-Fähigkeiten aktueller GPUs dienen soll. Dean Jackson vom WebKit-Team war vor seiner Tätigkeit bei Apple selbst beim W3C aktiv. Die eingeladenen Experten aus den genannten Bereichen sollten vor allem an 3D-Grafik und der effizienten Nutzung von Rechenleistung interessiert sein. Gleichzeitig zeigt Apple einen Prototypen der API für sein eigenes Open-Source-Projekt WebKit. Das WebKit soll nur als Basis dienen und sich auf Grundlage der laufenden Diskussionen in der Community Group entwickeln.

Der heutige Webstandard WebGL sei Apple zufolge nicht dazu in der Lage die Fähigkeiten moderner Grafikprozessoren zu unterstützen. Neue optimierte GPU-Technologie hätte zur Entstehung neuer Software-APIs wie Vulkan, Metal oder Direct3D geführt. Alle vereint vergleichbare Designkonzepte, doch ihre Programmierschnittstellen seien nicht für alle Plattformen verfügbar. Basierend auf diesen Fakten sei die Festlegung eines neuen Web-Standards erforderlich. Die API sollte Apple zufolge sich auch mit anderen wichtigen Web-Standards wie WebVR und WebAssembly verstehen können, die verstärkt bedeutsamer würden.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Die Topseller der 05. Kalenderwoche 2023

PlatzierungNameGerätetypBester PreisShopMehr Infos
1Creality Ender-3 S1 Pro
Topseller
3D-Drucker339,76 €kaufenTest
2Artillery Sidewinder-X2
Topseller
3D-Drucker249,00 €
Rekordtiefpreis
kaufenTest
3SCULPFUN S30 Pro Max 20W
TOP-Aufsteiger
Lasergravierer799,00 €kaufenTest
4Creality Ender-3 S13D-Drucker303,00 €kaufen
5Creality Ender-5 S13D-Drucker482,88 €kaufenTest
6SCULPFUN S30 Pro 10WLasergravierer479,69 €kaufenTest
7LaserPecker 2 ProLasergravierer929,73 €kaufenTest
8ATOMSTACK A20 Pro 20WLasergravierer781,27 €kaufen
9QIDI TECH X-Max3D-Drucker829,00 €kaufenTest
10SCULPFUN S10Lasergravierer358,77 €kaufenTest
11ORTUR Laser Master 3Lasergravierer549,89 €kaufenTest
12QIDI TECH X-CF Pro3D-Drucker1.459,00 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop