: CreoPop: Neuer 3D-Stift setzt auf Licht statt Hitze

 30. Juni 2014  Andreas Krämer  

Mit dem 3D-Stift CreoPop erreichte ein Team innovativer Entwickler, Techniker und Erfinder auf einer Crowdfunding-Plattform an nur einem Tag das Finanzierungsziel von 40.000 US-Dollar. Aktuell, noch immer 18 Tage vor Ende der Finanzierungsrunde, liegt der Betrag zur Projektfinanzierung bei knapp 100.000 US-Dollar. Warum so viele Leute ihr Geld in das Projekt „CreoPop“ investieren, könnt Ihr hier nachlesen.

Beispiel: Creopop erstellt 3D-Objekt
3D-Objekte zeichnen mit dem 3D-Stift CreoPop. Der flüssige Kunststoff wird mit Licht ausgehärtet und ist demnach geruchlos (Screensot © youtube.com; User: CreoPop).

3D-Stift CreoPop: Die Entwickler des 3D-Stifts CreoPop setzen bei der Aushärtung des Kunststoffs auf Licht statt Hitze. Typisch für einen 3D-Stift verwendet der Benutzer das Gerät wie einen Malstift und kann damit den Angaben der Hersteller zufolge alle möglichen Formen erschaffen, die bisher auf dem Markt vorhandene 3D-Stife auch bilden können.

Auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo suchen die Erfinder des CreoPop zuletzt nach Geldgebern und erreichten ihr Finanzierungsziel von 40.000 US-Dollar schon innerhalb eines Tages!

Wenn sich eine noch größere Anzahl Unterstützer finden sollte plant das innovative Hersteller-Team zusätzliche Tinten für CreoPop zu entwickeln. Die Tinten sollen elastisch, aromatisch und für Bodypainting geeignet sein. Neben Tinten sind stromleitende Gelkunststoffe geplant, die für Hobby-Elektroniker interessant sein dürften.

Der 3D-Stift CreoPop kann auf Indiegogo noch bis zum 20.Juli 2014 für 79 US-Dollar vorbestellt werden. Der Käufer erhält mit dem Stift noch diverse Tinten als „Starter-Kit“. Beim Import nach Deutschland werden Versandkosten, Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühren fällig.

Zum Stand von heute Morgen (03.07.2014 um 07:00Uhr MEZ) konnten mit 1180 Unterstützern knapp 99.365 US-Dollar für die Entwicklung von CreoPop gewonnen werden. Das bald schon als Hype zu bezeichnende Interesse an dem innovativen 3D-Stift ist nicht grundlos: Die Bedienung von CreoPop soll denkbar einfach sein (siehe Video unten). Außerdem setzt der CreoPop-Stift zur Aushärtung des Kunststoffs nur ultraviolettes Licht ein. Unangenehme Gerüche werden daher vermieden.

Video zu CreoPop

Mehr News:

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 17. Kalenderwoche 2019

PlatzierungGerätAktionspreisAktion/GutscheinZum ShopLagerDetailsTestberichtGültig bisRabattierte Stückzahl
1Creality3D – Ender 3170,80 €Flash
Sale
kaufenEU- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
- TOPSELLER 2018
lesen30.04.201950
2Alfawise U30158,22 €

GBLIVEZYGJ05

kaufenEU- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnislesen30.04.2019200
3JGAURORA A5S134,84 €AUSVERKAUFTkaufenChina
4Anet A8125,85 €

GB23CC4

kaufenEU- Beliebter Klassiker30.04.201950
5Creality3D - Ender 3 PRO207,66 €

GBEnder3pro

kaufenChina- Steigende Nachfrage30.04.201950
6Alfawise U20251,71 €

GBLIVEZYGJ04

kaufenEU- SCHNELLER VERSAND AUS EU!lesen30.04.201950
7Creality3D CR-10S PRO530,40 €Flash
Sale
kaufenChina30.04.201950
8Anet A6144,73 €

GBBLA6

kaufenEU- Beliebter Klassikerlesen20.04.201950
9Creality3D CR - 10S386,56 €

GBCR10STY

kaufenChina- Umfangreiche Ausstattunglesen20.04.201950
10JGAURORA A5X332,62 €

GBA5X29

kaufenEUlesen20.04.201950

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen