Das Führungsteam im Bereich der additiven Herstellung (AM) vom US-amerikanischen 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems wurde um eine neue Personalie erweitert. Dr. David Leigh zum Chief Technology Officer (CTO) ernannt. Was seine Aufgaben sind und welche Ziele 3D Systems verfolgt können hier im Beitrag nachgelesen werden.

Anzeige

Der 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems aus Rock Hill in South Carolina, USA, hat sein Führungsteam im Bereich der additiven Herstellung (AM) erweitert und Dr. David Leigh zum Chief Technology Officer (CTO) ernannt. Das berichtet das TCT Magazine. Dr. Leigh soll zukünftig für den Ausbau und die Beschleunigung der Anwendungsentwicklung und Produktinnovation verantwortlich sein, einschließlich der gesamten Hardware-, Software- und Materialentwicklung für additive Fertigungslösungen.

Mehr als dreißig Jahre Erfahrung in der AM-Branche

Dr. David Leigh
Dr. David Leigh ist der neue CTO bei 3D-Systems (Bild © 3D-Systems)

Der neue CTO hat einen Doktortitel in Materialwissenschaften und -technik, einen Master of Science in Engineering und einen Bachelor of Science in Maschinenbau – alle von der University of Texas in Austin. Dr. Leigh verfügt über mehr als dreißig Jahre Erfahrung in der AM-Branche und ist der Gründer von Harvest Technologies – einem Anbieter von Anwendungen für Endverbraucherteile in der Luft- und Raumfahrt. Harvest wurde anschließend 2014 von Stratasys übernommen.

Neue Möglichkeiten in der regenerativen Medizin

Mit der Ernennung von Dr. Leigh erklärt das Unternehmen, dass der aktuelle CTO und Mitbegründer Chuck Hull seinen Schwerpunkt auf Biotechnologie und regenerative Medizin verstärken und die Entwicklung von neuen Lösungen in diesem Bereich leiten wird.

Dr. Jeffrey Graves, Präsident und CEO von 3D Systems, sagt:

„3D Systems hat ein enormes Potenzial, die Industrie- und Gesundheitsmärkte durch die additive Fertigung im Produktionsmaßstab zu revolutionieren. Wir sind sehr glücklich, David und Chuck in diesen Führungspositionen zu haben, um die Anwendungs- und Technologieentwicklung voranzutreiben. Im Laufe ihrer herausragenden Karrieren haben beide ihre Fähigkeit unter Beweis gestellt, Prozesse zu überdenken, Technologien voranzutreiben und Lösungen zu entwickeln, die die Art und Weise verändern, wie Unternehmen arbeiten und Produkte und Dienstleistungen an Kunden liefern.“

Weiter führt Graves aus:

„David wird eine herausragende Bereicherung für unser Führungsteam und 3D Systems sein. Er ist ein anerkannter Marktführer in der additiven Technologie mit einer Erfolgsbilanz beim Aufbau leistungsstarker Teams, die Innovation und Produktentwicklung vorantreiben. Chuck, der Pionier des 3D-Drucks, führt uns jetzt in die neue Richtung der regenerativen Medizin – ein Markt, der unser Unternehmen und die Welt in den kommenden Jahren verändern wird. Es gab noch nie eine so aufregende Zeit für unser Unternehmen und unsere Branche.“

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop