Indischen Forschern ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, mit Hilfe von 3D-Druck Lebergewebe herzustellen. Das Lebergewebe aus dem 3D-Drucker soll Pharmaunternehmen dabei unterstützen, entsprechende Medikamente testen zu können, ohne auf Tierversuche zurückgreifen zu müssen.

Anzeige
Geekbuying 10th Anniverary

Das indische Unternehmen Pandorum Technologies soll eigenen Angaben zufolge Lebergewebe mit einem 3D-Drucker erzeugt haben. Das Lebergewebe aus dem 3D-Drucker soll zu weniger Tier- und Personenversuchen führen und sich zusätzlich Millionen an Euro in der Forschung einsparen lassen.

Die Mini-Leber imitiert nach Angaben des Mitgründers Arun Chandru die echte Leber und könnte als Testplattform eingesetzt werden. Auf diese Weise sei die Entwicklung von Medikamenten mit besserer Wirksamkeit möglich.

Eine vermeintliche Leber aus dem 3D-Drucker könnte Unternehmen dabei helfen neue Medikamente zu entwickeln ohne Tests mit Menschen oder Tieren durchführen zu müssen, um die Wirksamkeit festzustellen.

Lebergewebe aus dem 3D-Drucker
Lebergewebe aus dem 3D-Drucker (Bild © Pandorum Technologies).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 26. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop