Ein indisches 3D-Druck-Unternehmen fertigte kürzlich eine lebensgroße Spiderman-Skulptur in nur einer Woche mit einem 3D-Drucker. Die größte Herausforderung war dabei aber nicht der 3D-Drucker der knapp zwei Meter großen Figur, sondern eine andere.

Anzeige

Das für Rapid Prototyping & Additive Manufacturing Services bekannte indische Unternehmen STPL hat laut einem Online-Artikel des „Indian 3Dprinting Network“ eine 1,8 Meter große Spiderman-Skulptur innerhalb einer Woche vollständig mit einem 3D-Drucker gedruckt. Das Modell wurde für einen Kunsthersteller gefertigt, der damit seinen neuen Entertainment-Store in der indischen Stadt Surat schmücken möchte.

Die Fertigung

Das Team von STPL hat für den 3D-Druck des Spidermans eine Open-Source-Datei heruntergeladen und diese mithilfe von Digital Sculpting an die Kundenbedürfnisse angepasst. Zum Einsatz kamen dabei die mehr als 15 FDM-Maschinen des Unternehmens, damit das Objekt auch rechtzeitig fertig wurde.

Innerhalb von zwei Tagen wurden 30 Teile gedruckt. Mit Kunststoffschweißen und Leim wurde die Skulptur nachbearbeitet und in die richtige Form gebracht. Schwierig wurde es, als es darum ging, den Spiderman so an die Wand zu hängen, dass er auch gehalten wurde. Der Kunde löste das Problem mit den ihm bekannten Möglichkeiten aus der bildenden Kunst.

Fazit

Die Fertigung des 3D-gedruckten Spidermans zeigt, dass sich mit 3D-Druck vollautomatische hochwertige Skulpturen herstellen lassen. Die Zeitersparnis war enorm. Statt acht Wochen dauerte die Produktion lediglich vier Tage. Das Unternehmen sparte 40% der Kosten ein und die Skulptur war um 70% leichter dank der additiven Fertigung.

Weitere Beispiele für übergroße Statuen aus dem 3D-Drucker

Ein amerikanischer Filmfan hat vor vier Jahren den berühmten Haken von Captain Hook mit einem 3D-Drucker nachgebaut. Auch RB Leipzig hat bereits ein Projekt für übergroße 3D-Druckprojekte vorzuweisen und präsentiert Ende letzten Jahres eine riesige Bullen-Statue aus dem 3D-Drucker. Nur wenige Monate vorher präsentierte eine Organisation eine riesige Plastikstatue aus dem 3D-Drucker, die als Mahnmal für die Verschmutzung der Weltmeere durch Plastikmüll eingesetzt wurde und aus Filament aus recyceltem Plastik gedruckt wurde. Über 15 weitere Beispiele bietet unsere Themenseite „Statuen aus dem 3D-Drucker“ und regelmäßig neu der 3D-grenzenlos Magazin-Newsletter (hier abonnieren).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 40. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop