Tyrion Lannister ist eine beliebte Figur aus der weltweit bekannten Serie „Game of Thrones“. Nun hat ein Maker und Fan die Figur mit einer lebensgroßen Statue zum Leben erweckt und nutzte dafür seinen Creality3D CR-10S 3D-Drucker. Die Figur druckte und baute er in Originalgröße vomn Lannister zusammen – 1,35 m.

Anzeige

Jeff Christianson ist leidenschaftlicher Fan der Serie Game of Thrones. Um die Zeit zwischen zwei Staffeln zu überbrücken, hat er sich jetzt etwas Besonderes überlegt: eine lebensgroße Statue des Serienhelden Tyrion Lannister. 1.400 Stunden dauerte es, bis die Figur fertig gedruckt war. Sie schafft es auf eine Größe von 1,35 m und ist somit gleich groß wie der Schauspieler Peter Dinklage.

Szene aus der Serie mit der Figur Tyrion Lannister
Die Figur Tyrion Lannister stammt aus der Serie Game of Thrones (Bild © HBO).

Gedruckt wurde die lebensgroße Figur in mehreren Teilen mit dem auch bei uns beliebten Creality CR-10S. Dann folgte die Montage mit Klebstoff und Lasur-Kit, um Lücken zu füllen. Nach dem Schleifen und Grundieren bemalte er die lebensgroße Statue noch mit einer Kombination aus Airbrush und Acrylfarbe. Für seinen ersten Airbrush-Versuch kann sich das Ergebnis sehen lassen. Am Ende hatte die Statue ein Gewicht von etwas mehr als elf Kilo. Das meiste Gewicht haben die 3D-gedruckten Objekte aus PLA selbst, die ungefähr zehn Kilo wiegen. Ein weiteres Kilo kommt durch die Farbe, das Epoxidharz und den Kleber hinzu.

Berichten zufolge nutzte Christianson für den 3D-Druck eine Vorlage, die er auf Thingiverse fand (zur Vorlage) und ein wenig kleiner als das Original war. Er druckte außerdem einen Iron Throne im Maßstab 1:1. Für das perfekte Fanerlebnis benötigt er jetzt nur noch eine lebensgroße Daenerys Targaryen, die Lannister begleiten kann.

Fans von beliebten Serien und Filmen haben im 3D-Druck einen guten Weg gefunden, sich kreativ auszudrücken und ihren Spaß zu haben. Es gibt so viele 3D-Drucke von Star Wars und Marvel. Für Cosplayer ist die Möglichkeit, mittels 3D-Druck die fantastischen Welten nachzubauen, von unschätzbarem Wert. Wo man früher lebensgroße Pappausschnitte vorfand, sind es heute 3D-gedruckte Objekte ihrer Lieblingscharaktere. Doch Achtung, der 3D-Druck für Fans oder das Cosplay-Vergnügen kann auch mal gewaltig daneben gehen. Einem australischen Cosplayer drohen 14 Jahre Haft, weil er Waffen aus der Spielreihe Halo und der Serie Stargate nachgebaut und an andere Fans weiterverkauft hat. Mit unserem Newsletter bleiben Sie auch weiterhin über alle Neuigkeiten aus der Welt des 3D-Drucks auf dem Laufenden. Abonnieren Sie ihn hier.

» Über 20 beeindruckende mit 3D-Druckern gefertigte Replikas aus Computerspielen

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop