News zum Thema

Rekord gebrochen:

Die weltweit höchste 3D-Druck-Skulptur von einem Menschen misst 3,62 Meter

17. April 2018 Jan Zieler
Bruton und sein 3D-Druck

Der Youtuber James Bruton hat es geschafft und den Fussballer Robert Lewandowski mit einem neuen Weltrekord übertroffen. Nein, nicht im Tore schießen sondern als weltweit größte Skulptur von einem Menschen aus einem 3D-Drucker. Bruton benötigte für das 3,62 m hohe 3D-Selfie zwei 3D-Drucker, 500 Druckstunden, zwei Monate und circa 50 kg Filament. Weitere Rekorde sollen nun folgen.

"Cheddar Man":

Dunkelhäutiger Nordeuropäer der Frühzeit als fotorealistische Replik aus dem 3D-Drucker

9. Februar 2018 Andreas Krämer
Cheddar Man

Zusammen mit dem University College London (UCL) hat das Naturhistorische Museum London die fotorealistische Replik von einem 10.000 Jahre alten „Cheddar-Man“ mit einem 3D-Drucker hergestellt. Auf Grundlage der DNA-Analyse stellten die Wissenschaftler fest, dass die damaligen Nordeuropäer dunkelhäutiger waren als bisher angenommen. Die 3D-Replik kann ab sofort im Natural History Museum angeschaut werden.

Personalisierter Rennwagen:

Carrera bringt als 3D-gedruckte Selfies seine Fahrer in die Spielzeugrennwagen

1. Februar 2018 Andreas Krämer

Im bayerischen Carrera World Park in Fürth können sich Besucher ab sofort von einem 3D-Scanner einscannen und als 3D-Selfie ausdrucken lassen. Die Figur ist genau so groß, dass sie in ein der Porsche 911 Miniaturautos passt. So können sich echte Fans selbst als Miniaturfigur in die Spielzeugrennwagen setzen und die Rennbahnen abfahren. Aber das ist noch nicht alles.

3D Human Body Reconstruction:

Fraunhofer HHI erhält AIS Technology Award 2018 für realistische 3D-Personenmodelle

18. Januar 2018 Andreas Krämer
Lebensgroßes 3D-Selfie aus dem 3D-Drucker

Qualitativ hochwertige und detailgenaue, digitale 3D-Modelle von Personen verspricht die „3D Human Body Reconstruction“ vom Fraunhofer HHI. Die Entwicklung wurde nun mit dem AIS Technology Award 2018 ausgezeichnet und betritt eine neue Ebene für Virtual Reality Anwendungen.

Der Mensch als Kopie:

Mönchengladbach bietet Golfconcept-Store für hochauflösende 3D-Druck-Selfies

18. Dezember 2017 Andreas Krämer
Person im 3D-Scanner

Zahlreiche Dienstleister bieten bereits die Erstellung von professionellen, hochauflösenden 3D-Figuren. Auch in Mönchengladbdach können sich Interessierte jetzt ein 3D-Selfie erstellen lassen. Im Golfconcept-Store der Hosenfirma Alberto stehen 3D-Scanner, 3D-Software und 3D-Drucker für die professionelle Erstellung von 3D-Miniaturfiguren für Mensch und Tier zur Verfügung.

3D-Druck-Figuren für Jederman:

DIG:ED GmbH und TEILEFABRIK kooperieren beim 3D-Druck

29. September 2017 Andreas Krämer
3D-gedruckte Figur mit Fahrzeug

Eine Kooperation sind die Unternehmen DIG:ED GmbH sowie die TEILEFABRIK der alphacom GmbH eingegangen. Dadurch bekommen Kunden unter anderem die Möglichkeit, bei Partnern vor Ort 3D-Scans von sich anfertigen zu lassen, die dann in fotorealistische 3D-Druck-Figuren umgewandelt werden.

Virtuelle Realität:

Facebook erstellt aus 2D-Profilbild automatisch 3D-Avatare

25. April 2017 Andreas Krämer
3D-Profilbild Facebook

In Zusammenarbeit mit der School of Computer Science Tel Aviv zeigt Facebook, wie sich auf 2D-Profilbildern automatisch 3D-Avatare generieren lassen können. Für die Forschungen aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz wurden über 1 Millionen Profilfotos verwendet.

Rewe-Digital:

REWE in Köln bietet 3D-Scans und 3D-Druck-Selfies

8. März 2017 Andreas Krämer
3D-Scanner bei REWE

Die REWE-Filiale in den Kölner Opernpassagen verfügt aktuell über einen 3D-Scanner mit dem Kunden ein 3D-Bild von sich einscannen und anschließend als 3D-Figur ausdrucken lassen können.

Erinnerungsstücke:

Furever3D fertigt Replikate von Haustieren mit dem 3D-Drucker

10. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Replikat des Hundes.

Bislang war es nur möglich, Fotografien, Pfotenabdrücke und eventuell kleine Fellstücke als Erinnerung an sein eigenes Haustier aufzubewahren. Das US-Startup Furever3D bietet nun mit dem 3D-Druck eine sehr interessante Alternative an.

Das Ei:

Wolfprint 3D will mit „Luna“ 3D-Scanner wie Fotokabinen aufstellen

28. November 2016 Andreas Krämer
Luna 3D-Scanner

Das Unternehmen Wolfprint 3D hat einen Ganzkörper-3D-Scanner entwickelt, der in Einkaufszentren und Museen wie Fotokabinen aufgestellt werden soll. Das estnische Unternehmen möchte damit so viele Leute wie möglich erreichen und hat schon konkrete Pläne für die 3D-Modelle der eingescannten Menschen.

Tradition trifft Zukunft:

„Schwarzwald Weihnachtsmarkt“ mit 3D-Drucker und 3D-Scanner

Andreas Krämer
Weihnachtsdeko

Der „Schwarzwald Weihnachtsmarkt“ zählt zu den schönsten Weihnachtsmärkten Baden-Württembergs. Neben traditionellem Kunsthandwerk können Besucher in diesem Jahr auch erstmals 3D-Scanner und 3D-Drucker ausprobieren.

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige