Überraschung:

Mark Zuckerbergs Hund „Beast“ bekam ein Geburtstagsgeschenk aus dem 3D-Drucker

Ein normales Hundespielzeug verschenken kann jeder. Für Mark Zuckerbergs Hund Beast sollte es etwas Ungewöhnlicheres sein. Deshalb fertigte ein Mitarbeiter von Oculus mit einem 3D-Drucker eine Miniatur des Hundes an.

Beast ist ein Ungarischer Hirtenhund und gehört zur Familie von Mark Zuckerberg. Auf seinem 6. Geburtstag, den Beast am letzten Dienstag beging, bekam er einen Mini-Beast geschenkt – aus einem 3D-Drucker.

Hund Beast mit Miniaturversion.
Mark Zuckerbergs Hund Beast mit der Miniaturversion. (Bild: © facebook.com/beast-the-dog)

Beast hat auf Facebook fast 2,5 Millionen Follower. Viele Facebook-Nutzer werden die von ihm online gestellten Fotos kennen. Also beschloss man, dass ein normales Hundespielzeug für ihn nicht ausreicht. Zuckerberg selbst erklärte das besondere Geschenk in einem Facebook-Eintrag folgendermaßen: „Vor ein paar Wochen entwarf und druckte ein Künstler bei Oculus eine 3D-Skulptur in VR. Beast war ziemlich verwirrt, aber ich liebe es, dass wir sowohl die Technologie als auch die Kultur haben, bei der Leute etwas aus Spaß machen.“

Nähere Informationen zu Oculus

Das Unternehmen Oculus gehört zu Facebook. Die von Oculus verwendete Technologie richtet sich sowohl an Künstler als auch an andere Interessenten. Der für den kleinen Beast verantwortliche Künstler nutzte die Version Oculus Medium. Diese VR-Version ermöglicht es, Objekte mit Touch-Controllern zu erstellen und ist vollkommen immersiv. Nachdem die Hundeminiatur entworfen war, wurden die Daten an das Hardwarelabor „Area 404“ übermittelt und dort ausgedruckt.

Oculus Rift.
Oculus Rift VR-Brille. (Bild: © oculus.com)

Wer selbst einmal seine eigenen Tiere als 3D-Modell ausdrucken lassen möchte, kann die Webseite von Oculus aufsuchen. Und wer regelmäßig über Neuigkeiten aus dem Leben von Beast informiert werden möchte, kann ihm auf Facebook folgen. Für mehr News aus der Welt der 3D-Drucker bieten wir unseren kostenlosen 3D-Drucker-Newsletter.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.