3D-Druck-News zum Thema

Anzeige
Mehr Komfort, leichtere Wartung:

Designer setzen bei Brille „MagLeg“ auf Magnete statt Gelenke und den 3D-Druck

8. August 2021
MagLeg Brillen Werbebild

Brillen sind gerade bei den Scharnieren sehr leicht kaputt zu bekommen. Mit „MagLeg“ haben die Designer Marc Sapetti und Arthur Carvalho Vieira ein Brillenkonzept mit Magneten an den Gelenken anstatt Scharnieren vorgestellt. Die Brillen, die unter anderem auch mit Nylon mit dem 3D-Drucker hergestellt werden können, sollen besseren Halt, mehr Komfort und mehr Sicherheit bieten. Wir fassen das Wichtigste zu MagLeg zusammen.

Gedruckt in einem Stück:

Adidas stellt 20 Gramm leichte Sonnenbrille „3D-CMPT“ aus dem 3D-Drucker vor

1. August 2021
3D-CMPT-Sonnenbrille von Adidas

Der deutsche Sportartikelhersteller Adidas hat mit dem Modell 3D-CMPT eine neue, vollständig mit dem 3D-Drucker hergestellte, Sonnenbrille vorgestellt. Sie wurde in nur einem Stück gefertigt und wiegt lediglich 20 Gramm. Sie wurde für Profisportler entwickelt, ist aber auch im Hobby-Bereich einsetzbar. Derzeit ist ein Preis von 350 Euro für die Brille vorgesehen.

Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein:

VAVA stellt mit 3D-Druck Sonnenbrillengestelle aus Rizinusbohnen her

27. Juli 2021
Zwei Models mit je einem Brillenpaar

Der aus Portugal beheimatete Brillenhersteller VAVA hat eine neue Serie 3D-gedruckter Sonnenbrillen aus Rizinusbohnen vorgestellt. Damit will das Unternehmen mehr zur umweltbewussten Produktion beitragen. Dem Unternehmen sind Themen wie Nachhaltigkeit seiner Produkte sehr wichtig, weshalb es auch mit dem japanischen Architekten des Olympischen Nationalstadions in Tokio, Kengo Kuma, zusammengearbeitet hat, um umweltbewusste und nachhaltige Produkte sowie Herstellungstechniken für seine Brillenprodukte zu entwickeln.

3D-Druck smarter Linsen:

Luxexcel setzt mit VisionPlatform 7 auf 3D-gedruckte Korrekturgläser mit AR-Funktionalität

16. Juli 2021
Luxexcel VisionPlatform 7

Die Akzeptanz von Smart Eyewear wurde in den letzten zehn Jahren durch zahlreiche Herausforderungen stark behindert. Google kann hier mit Google Glass eine Geschichte erzählen. Das Thema ist aber weitläufiger. Für die Herstellung von Datenbrillen für Menschen, die verschreibungspflichtige Brillengläser benötigen, wurde bis heute noch keine wirklich innovative Antwort gefunden. Zum anderen stellen Smartglasses nach wie vor die Technik vor das Aussehen. Luxexcel möchte das mit seiner VisionPlatform 7 und 3D-Druck ändern.

Custom fitted:

Decathlon bietet passgenaue Schwimmbrillen aus dem 3D-Drucker

27. April 2021
Schwimmbrille aus dem 3D-Drucker

Der französische Sportartikelhändler Decathlon bietet zusammen mit dem Partner Themagic5 seinen Kunden in den USA und Europa ab sofort individuelle und passgenaue Schwimmbrillen aus dem 3D-Drucker. Dafür wird das Gesicht der Kunde per App in 3D gescannt und die individuellen Schwimmbrillen auf das Gesicht der Kunden mit Hilfe von 3D-Druck hergestellt.

Intelligente Brillen:

Luxexcel und Waveoptics entwickeln mit 3D-Druck verschreibungspflichtige Augmented Reality-Brillengläser

12. Februar 2021
3D-gedruckte Brillenlinsen

Der belgisch-niederländische Pionier und Spezialist für 3D-gedruckte Brillengläser hat verschreibungspflichtige Augmented Reality-Brillen angekündigt. Die Brillen wurden um Brillenlinsen ausgestattet, die mit dem von Luxexcel entwickeltem 3D-Druckverfahren hergestellt wurden. Entwickelt wurden die intelligenten Brillen mit dem Wellenleiterhersteller WaveOptics.

Nachhaltig, klimafreundlich und nahezu "unkaputtbar":

Brillenhersteller Rolf Spectacles stellt mit „substance“ Serie von 3D-gedruckten Brillen aus Rizinusbohnen vor

20. November 2020
3D-gedruckte Brille der Modellreihe "substance"

Die österreichische Brillenmanufaktur Rolf Spectacles hat mit „substance“ eine neue Brillenserie vorgestellt, bei der alle Brillen mit dem 3D-Drucker hergestellt werden. Als 3D-Druck-Material werden Rizinusbohnen eingesetzt. Das macht dem Hersteller zufolge das 3D-gedruckte Brillengestell besonders nachhaltig und nahezu „unkaputtbar“.

Markets for 3D Printing Eyewear 2021:

Neueste Marktprognose von SmartTech Analysis sieht ein jährliches Wachstum von 20% beim 3D-Druck im Brillensektor

18. November 2020
Brillen aus dem 3D-Drucker

Das Marktforschungsunternehmen SmartTech Analysis hat seinen neuesten Marktbericht zum 3D-Druck im Brillensektor vorgestellt. Der Bericht prognostiziert ein jährliches Wachstum von 20% für die kommenden Jahre und positive Entwicklungen in allen drei Schlüsselsegmenten der Branche. Wir haben die wichtigsten Informationen zusammengefasst.

Kostenlos für medizinisches Personal:

Fitz Frames stellt mit „Fitz Protect“ 3D-gedruckte Schutzbrille mit Sehstärke gegen COVID-19 vor

22. April 2020
Ärzte mit Fitz Protect Brillen

Das mit Brillen aus dem 3D-Drucker bekannt gewordene Start-up Fitz Frames hat eine Idee entwickelt, wie sie Brillenträgern mit 3D-gedruckten Schutzbrillen mit Sehstärke gegen eine Ansteckung mit COVID-19 über die Augenschleimhäute helfen können. Es handelt sich bei dem Produkt „Fitz Protect“ um 3D-gedruckte Schutzbrillen mit Sehstärke, die Ärzten und anderem medizinischem Personal zum Schutz vor dem neuartigen Coronavirus kostenlos zur Verfügung gestellt werden sollen.

HP Multi Jet Fusion:

Sportartikelhersteller Oakley setzt bei Brillen-Produktentwicklung auf 3D-Drucker von HP Inc.

19. Dezember 2019
Brille auf Papier liegend

Der 3D-Druck gewinnt bei Brillenherstellern immer weiter an Beliebtheit. Auch der US-amerikanische Sportbrillenhersteller Oakley setzt jetzt auf die Unterstützung der 3D-Drucker. In einem Video bennent Oakley die Vorteile die das Unternehmen jetzt mit der HP Multi Jet Fusion-Technologie hat, wie zum Beispiel Designfreiheit und schnellere Iterationsprozesse.

DLS-Technologie von Carbon:

Japanische Luxus-Brillenmarke „J of JINS“ stellt mit „Neuron4D“ neue Produktreihe aus dem 3D-Drucker vor

28. Oktober 2019
Detailansicht Gitterauflage

Die japanische Luxus-Brillenmarke J of JINS hat seine neue Produktreihe Neuron4D vorgestellt. Diese umfasst zwei Modelle und hat als Besonderheit eine 3D-gedruckte Gitterauflage an Board, die für einen ganz besondern Tragekomfort sorgen soll. Zum Einsatz kam das 3D-Druckverfahren von Carbon, in dem J of JINS einen entscheidenden Vorteil sieht.

Mehr Spaß am Einkaufen:

Start-up Fitz Frames fertigt individuelle Kinderbrillen mit dem 3D-Drucker

8. Juli 2019
Fitz Frames blaue Brille für Kinder

Viele Eltern wissen es, es ist nicht einfach für die Kinder die passende Brille zu finden. Kinder sind wählerisch, die Auswahl an Brillen ist gering und das Einkaufen beim Optiker zählt bei Kindern selten zu den großen Highlights im Kalender für Spaß am Nachmittag. Das Start-up Fitz Frames möchte den Kauf von Kinderbrillen jetzt optimieren und bietet mit Digitalisierung und 3D-Druck Eltern ein interessante Alternative.

Ressourcenschonende Produktion:

neubau eyewear stellt 3D-gedruckte Sonnenbrillen Sarah 3D und Erwin 3D vor

20. April 2019
Sarah 3D

Der österreichische Brillenhersteller neubau eyewear hat mit den Modellen Sarah 3D und Erwin 3D zwei neue Sonnenbrillen vorgestellt, die beide mit einem 3D-Drucker hergestellt werden. Beide Modelle sind in mehreren Farbvarianten erhältlich. Es sind nicht die ersten Brillen aus dem 3D-Drucker, die neubau eyewear auf den Markt gebracht werden.