News zum Thema

Hacker mit Herz:

Prothetische Nerf-Pistole aus dem 3D-Drucker vom französischen Hacker-Kollektiv Hackerloop entickelt

14. März 2018 Jan Zieler
Nerf Gun Hackerloop durch Muskelaktivität gezündet

Das Hacker-Kollektiv Hackerloop aus Frankreich hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen mit Beeinträchtigungen zu helfen. Mit der Nerf-Pistolen-Prothese ist dem Kollektiv jetzt ein Spielzeug gelungen, das mittels Elektroden gesteuert wird. So ist die Nerf-Pistole ideal für Leute wie Nicolas Huchet, der sich vor Jahren einer Unterarmamputation unterziehen musste. Wir stellen die Prothese, die 3D-Druck, Robotik, Prothetik und ein Herz für Menschen verbindet, einmal genauer vor.

Personalisierter Rennwagen:

Carrera bringt als 3D-gedruckte Selfies seine Fahrer in die Spielzeugrennwagen

1. Februar 2018 Andreas Krämer

Im bayerischen Carrera World Park in Fürth können sich Besucher ab sofort von einem 3D-Scanner einscannen und als 3D-Selfie ausdrucken lassen. Die Figur ist genau so groß, dass sie in ein der Porsche 911 Miniaturautos passt. So können sich echte Fans selbst als Miniaturfigur in die Spielzeugrennwagen setzen und die Rennbahnen abfahren. Aber das ist noch nicht alles.

Crowdfunding:

TinkerToys kann Finanzierungsrunde mit Erfolg beenden

9. Januar 2018 Andreas Krämer
TinkerToys Mitarbeiter

Individuell gestaltetes Spielzeug, hergestellt mit einem 3D-Drucker, wird immer beliebter. Das zeigt auch die aktuelle Crowdfunding-Kampagne vom Magdeburger Startup TinkerToys. Das Unternehmen konnte jetzt 320.000 Euro Investmentkapital einsammeln und wollen damit weiter ihren Wachstumskurs ausbauen.

3D-Software für Kinder:

TinkerToys plant nationale Expansion mit seiner innovativen 3D-Software für Kinder

12. September 2017 Andreas Krämer
Kinder am PC entwerfen 3D-Modelle

Der Software-Hersteller TinkerToys aus Magdeburg plant die nationale Expansion mit seiner 3D-Software und Geschäftsidee, zur kinderleichten Erstellung digitaler 3D-Modelle für den 3D-Druck. Mit TinkerToys können Kinder ihr eigenes Spielzeug am PC entwerfen und anschließend mit einem 3D-Drucker herstellen.

Spielwarenindustrie:

Spielzeug aus dem 3D-Drucker bis zu 90 Prozent preiswerter

21. Juli 2017 Andreas Krämer
Joshua Pearce mit 3D-Drucker

US-Materialwissenschaftler fanden heraus, dass der 3D-Druck von Spielzeugen bis zu 90 Prozent preiswerter sein kann. In diesem Beitrag können Sie nachlesen, wie die Wissenschaftler bei dem Test vorgingen und was es mit dem Filament Recyclebot auf sich hat.

Rückennummer 9:

3D-Scanner von Staramaba bringt Usain Bolt als Fußballer in Pro Evolution Soccer

7. Juli 2017 Andreas Krämer
Usain Bolt im 3D-Scanner

Weltbester Sprinter Usain Bolt macht erneut im Fußball Schlagzeilen. Computerspiele-Hersteller Konami wird den Jamaikaner im Spiel Pro Evolution Soccer als Fußball-Avatar Fans zur Verfügung stellen. Für den 3D-Scan zeigt sich das erfolgreiche Berliner Startup Staramba verantwortlich.

Anti-Scan-Material:

Disney-Patent zur 3D-Scan-Verschlüsselung eingereicht

12. Juni 2017 Sandra Berk
Mickey Maus aus 3D-Drucker

“Die Wissenschaft hinter der Magie”, nennt sich die Abteilung Disney Research. Diese Abteilung hat jetzt ein Patent eingereicht, dass ein Verfahren erklärt, welches das 3D-Scannen von Objekten verhindern soll. Ziel ist es Makers davon abzuhalten, Disney-Figuren mit einem 3D-Drucker zu Hause zu kopieren. Oder steckt eine ganz andere Intention hinter dem Patent?

Unterhaltungselektronik:

Sony setzt beim PlayStation-Spiel „Uncharted“ auf 3D-Druck

16. Mai 2017 Andreas Krämer
UPlaystation Replik aus dem 3D-Drucker

Sony setzt beim PlayStation-Spiel „Uncharted“ für die Herstellung von Repliken einzelner Charakter und Objekte, auf 3D-Scanner und 3D-Drucker. Zum Einsatz kommen SLA-3D-Drucker von Formlabs.

Patent eingereicht:

Disney entwickelt mit Hilfe von 3D-Druckern weiche Roboter

11. April 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Die Entwicklung des Disney Roboters.

Die Disney Enterprises Inc. hat vor Kurzem ein Patent für einen interaktiven Softbody-Roboter eingereicht, der auch aus 3D-gedruckten Teilen besteht. Die vorgestellten Entwürfe ähneln einem Schneemann bzw. der Baymax-Figur aus Disneys Big Hero 6.

Luxus-Spielzeug:

Bobby Tailor fertigt maßgeschneiderte Luxus Bobby Cars mit dem 3D-Drucker

11. Januar 2017 Marcel Thum
Bobby Car BMW

Der Hersteller für maßgeschneiderte und individuelle Bobby Cars, Bobby Tailor, hat den 3D-Druck erfolgreich in seiner Produktionskette integriert. Allein bei der Herstellung der Alufelgen konnten 22 Stunden Produktionszeit und 50% Herstellungskosten eingespart werden.

Neuvorstellung:

Der 3D Spielzeug Konfigurator „Fluxmo“ verlagert die Fertigung von Spielzeug nach Hause

3. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
3D Spielzeug Konfigurator

Welcher Junge träumte nicht schon mal davon, ein Spielzeugauto im Farbton seiner Wahl und mit selbst gewählten Felgen in den Händen halten zu dürfen? Der Spielzeugdesigner Markus Utomo macht diesen Traum nun wahr, indem er den 3D Spielzeug Konfigurator „Fluxmo“ auf den Markt brachte. Mit Fluxmo gestalten Anwender ihr Spielzeug selbst und können es auf Wunsch zu Hause mit dem 3D-Drucker ausdrucken.

3D-Druck:

Sony meldet Patent zum 3D-Druck von PlayStation-Spielfiguren an

10. November 2016 Susann Heinze-Wallmeyer

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat ein Patent für ein 3D-Drucksystem eingereicht, mit denen es Playstation-Spielern ermöglicht würde, einzelne Spielcharaktere und Objekte in ein 3D-druckbares Format umzuwandeln. Und möglicherweise sogar mit einem „Drucken“-Button direkt aus dem Spiel heraus auszudrucken.

Spielzeugindustrie:

Ira3D testet Spielzeug aus dem 3D-Drucker an Kindern und Eltern

20. Oktober 2016 Andreas Krämer
Ira3D Spielzeug 3D-Druck

Der italienische Hersteller für 3D-Drucker Ira3D hat in einem Forschungsexperiment Spielzeug aus einem 3D-Drucker an Kindern und Eltern getestet. Das Unternehmen kam dabei zu einem für die Spielzeugindustrie interessantem Ergebnis.

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Newsletter-Anmeldung und Anmeldeinformationen

Anzeige

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.