Thailand: Chirurgen ersetzen Mittelhandknochen mit Titanprothese aus dem 3D-Drucker

 28. Januar 2016  Andreas Krämer  

Chirurgen aus Thailand haben einer Patientin eine Handprothese aus Titan erfolgreich eingepflanzt. Die Titanprothese ist mit Hilfe von 3D-Druck entstanden, was die Wissenschaftler und Mediziner als Durchbruch verstehen, da sich so passgenaue Prothesen kostengünstig und schnell direkt vor Ort fertigen lassen.

Anzeige

Ein Chirurgenteam des Phramongkutklao Hospital und Universität Chulalongkorn in Bangkok (Thailand) konnte erstmals erfolgreich den Mittelhandknochen des Daumens mit einer Titanprothese aus dem 3D-Drucker ersetzen.

Sie behandelnden Ärzte informierten auf einer Pressekonferenz über alle Details der Operation, die im letzten September durchgeführt wurde und veröffentlichten dazu ein Video, wie die thailändische Zeitung „Bangkok Post“ berichtet. Das Video liegt uns leider nicht vor. Nach vier Monaten zeigt der Körper der 37 Jahre alten Patientin bis jetzt noch keine Abwehrreaktion gegenüber der additive gefertigten Titanprothese.

Warum musste die Patientin behandelt werden?

Bei der Patientin verschlechterten sich die Knochen aufgrund einer Krebserkrankung und ein Riesenzellentumor beschädigte ihren Daumen, weshalb ihr der Mittelhandknochen entfernt werden musste. Die Ärzte erforschten zwei Jahre lang das Verfahren und warteten über ein Jahr um zu sehen ob der Tumor eventuell wieder zurückkehren würde.

Ihr Körper hat den 3D-Titanknochen mittlerweile vollständig akzeptiert und ihr Daumen besitzt wieder seine volle Funktionsfähigkeit. Wie Dr. Thipachart Punyaratabandhu berichtet, kann die Frau ihre Hand dank des Titanknochens aus dem 3D-Drucker wie gewohnt verwenden.

Von der Fakultät für Ingenieurwissenschaften stammten die Sehnen-Anschlüsse, in deren Vorfeld das Röntgenbild des gesunde Daumens der Frau mittels eines Spiegelverfahrens in eine Digitaldatei für den 3D-Druck umgewandelt wurde. Es wurde ein 3D-Modell aus Harz angefertigt und diente den Ärzten zum Gießen der passgenauen Titanprothese. Nach Angaben des Ingenieurs Boonrat Lohwongwatana könnte dieses Fertigungsverfahren für passgenaue Knochenprothesen für jede Person schnell und kostengünstig vor Ort angefertigt werden.

Mehr News:

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 16. Kalenderwoche 2019

PlatzierungGerätAktionspreisAktion/GutscheinZum ShopLagerDetailsTestberichtGültig bisRabattierte Stückzahl
1Creality3D – Ender 3170,80 €Flash
Sale
kaufenEU- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
- TOPSELLER 2018
lesen30.04.201950
2Alfawise U30158,22 €

GBLIVEZYGJ05

kaufenEU- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnislesen30.04.2019200
3JGAURORA A5S134,84 €AUSVERKAUFTkaufenChina
4Anet A8125,85 €

GB23CC4

kaufenEU- Beliebter Klassiker30.04.201950
5Creality3D - Ender 3 PRO207,66 €

GBEnder3pro

kaufenChina- Steigende Nachfrage30.04.201950
6Alfawise U20251,71 €

GBLIVEZYGJ04

kaufenEU- SCHNELLER VERSAND AUS EU!lesen30.04.201950
7Creality3D CR-10S PRO530,40 €Flash
Sale
kaufenChina30.04.201950
8Anet A6144,73 €

GBBLA6

kaufenEU- Beliebter Klassikerlesen20.04.201950
9Creality3D CR - 10S386,56 €

GBCR10STY

kaufenChina- Umfangreiche Ausstattunglesen20.04.201950
10JGAURORA A5X332,62 €

GBA5X29

kaufenEUlesen20.04.201950

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen