In einer erfolgreichen Finanzierungsrunde erhielt das Unternehmen Aurora Labs 3,15 Millionen Euro. Der australische Hersteller für preiswerte Metall-3D-Drucker will mit dem Millionenbetrag die LFT- und RMT-Technologie weiterentwickelt werden. Im Moment arbeitet Aurora Labs am RMP1 3D-Metalldrucker, der bald von ersten Beta-Kunden in Empfang genommen wird.

Anzeige

Der australische 3D-Drucker-Hersteller Aurora Labs konnte erfolgreich eine weitere Finanzierungsrunde abschließen und erhielt 5 Millionen australische Dollar (umgerechnet 3,15 Millionen Euro). Zur Finanzierung verkaufte der Hersteller laut einem Artikel von ProPrint.com Unternehmensanteile. Das Kapital dient dazu, 3D-Metalldrucker weiterzuentwickeln, indem die 3D-Druckttechnologien LFT und RMT optimiert werden.

3D-Metalldrucker RMP1 in Entwicklung

Zurzeit befindet sich der 3D-Metalldrucker RMP1 in der Entwicklung. In Kürze sollen erste Beta-Kunden den RMP1 erhalten. Er ist mit der RMP-3D-Drucktechnologie des Unternehmens ausgestattet und kann bis zu 30 Kilogramm Material pro Stunde verarbeiten, bewirbt der australische Hersteller seinen Metalldrucker. Die gleiche Drucktechnik verwendet LFT, was zu einer Verarbeitung von bis zu 1000 Kilogramm pro Stunde führt.

3D-Druckobjekte von Aurora Labs
Zurzeit befindet sich der 3D-Metalldrucker RMP1 in der Entwicklung (Bild © Aurora Labs).

Der Bauraum des RMP1 3D-Metalldruckers beläuft sich auf 450 mm Durchmesser und 450 mm Bauhöhe. Die LFT-Variante kann Objekte mit einer Größe von 2500 x 1500 1000 mm drucken. Einen neuen 3D-Großformatdrucker für den Metalldruck stellte das Unternehmen im Februar 2018 vor, der metallische Objekte mit der Large Format Technology (LFT) fertigt. Aurora Labs, das 2014 gegründet wurde, sammelte erfolgreich auf Kickstarter Geld für seine ersten drei 3D-Metalldrucker. Der Fokus liegt auf der Entwicklung und Verkauf preiswerter 3D-Metalldrucker.

Video zum RMP1 Metalldrucker von Aurora Labs

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 40. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen