Der 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions aus Lübeck berichtet in einer Pressemitteilung, dass die Geschäfte auch im letzten Jahr gut gelaufen sind. Und die Zahlen zeigen, dass durchaus noch mehr drinnen liegt. Das eingenommene Kapital soll für weiteres Wachstum sorgen.

Anzeige

Der deutsche 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions hat eine stabile Kursentwicklung, wie er in einer Presseaussendung mitteilte, und verzeichnete im Geschäftsjahr 2017 positive Steigerungen. Der Auftragseingang verbuchte im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 85,4 Prozent auf 241 Maschinen, die einen Wert von rund 170 Millionen Euro aufwiesen. Dies entspricht einer Steigerung von mehr als 111 Prozent gegenüber 2016.

Vorstand erfreut über Entwicklung

Dr. Axel Schulz, der als Vorstand für den Vertrieb verantwortlich ist, zeigt sich erfreut über die Geschäftsentwicklung, wie es in der Pressemitteilung lautet. Vor allem die langfristig geschlossenen Rahmenverträge würden Planungssicherheit für die kommenden Jahre geben. Der Kurs würde fortgesetzt und durch enge Kooperationen mit Abschluss weitere langfristige Rahmenverträge realisiert, erklärte er. Ein neues Industrieprojekt von SLM Solutions in Kooperation mit Swerea IVF hat mit 3D-Druck das Ziel die Produktentwicklung zu verkürzen.

Im Jahr 2016 wurde im Zuge der notwendigen Ausweitung der Produktion beschlossen, die Produktionskapazitäten in Deutschland auszubauen. Mit dem Neubau des neuen Firmensitzes in Lübeck-Genin begann Ende 2016 und der Umzug fing im Mai 2018 statt. Eine Wandelanleihe in Höhe von 58,5 Millionen Euro konnte das Unternehmen mit Erfolg im Oktober 2017 auf dem Kapitalmarkt platzieren.

Weiteres Wachstum dank Kapital

Die eingenommenen Geldmittel werden für das weitere Wachstum der Gesellschaft eingesetzt. Die Aktionäre und Aktionärinnen wurden mit der Einladung zur Hauptversammlung darum gebeten, ihre Zustimmung zur Bildung eines neuen genehmigten Kapitals zu erteilen. Im April wurde SLM Solutions als „Top Innovator 2018“ ausgezeichnet. Mit unserem Newsletter bleiben Sie auch weiterhin über die SLM Solutions Group AG und andere Unternehmen aus der 3D-Druckbranche weltweit informiert.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 40. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen