BEAMIT und ZARE, zwei italienische 3D-Druck-Dienstleister, haben sich zusammengeschlossen, um als BEAMIT Group zu Europas größtem 3D-Druck-Dienstleistungsunternehmen zu werden. Mit dabei ist das AM Postprocessing-Start-up Pres-X, das Anfang des Jahres von BEAMIT übernommen wurde. Wir stellen die Details zur Zusammenarbeit vor.

Anzeige
Geekbuying 10th Anniverary

Die beiden 3D-Druck-Dienstleister BEAMIT und ZARE aus Italien haben ein großes Ziel. Sie wollen gemeinsam der größte AM-Dienst Europas werden. Dafür haben sie sich jetzt zusammengeschlossen. Trotz der Fusion behalten beide Unternehmen ihre Markennamen, unter dem Unternehmen BeamIT Group. Mit dabei ist das ebenfalls italienische AM Postprocessing-Start-up Pres-X, das Anfang des Jahres von BEAMIT übernommen wurde.

Logos Kooperation von ZARE, BEAMit und Pres-X
Die 3D-Druckunternehmen ZARE, BEAMit und Pres-X kooperieren zukünftig bei 3D-Druckdienstleistungen (Bild © BEAMit).

Ziele der BeamIT Group

Die BeamIT Group kümmert sich um Dienstleistungen, die in Bereichen wie der Luft– und Raumfahrt, der Verteidigung oder im Motorsport gefragt sind. Dazu gehört die Entwicklung von Materialien, Technologien und anderen Zukunftsthemen. Mauro Antolotti, BEAMIT-Präsident, sagte über den Zusammenschluss:

„Die erweiterte Organisation wurde geschaffen, um unsere gemeinsamen Kunden mit einer echten 360-Grad-Service-Spanne sowie einer größeren Investitionskapazität und Finanzkraft zu bedienen und zu unterstützen, um noch stärker zu werden.“

Antolotti wandte sich mit seinem Plan zur Gründung der Gruppe an Andrea Pasquali, dem General Manager von ZARE. Dieser zeigte sich sehr interessiert an dem herausfordernden Projekt und den Zielen, die Antolotti damit erreichen wollte.

SLM 280 2.0 3D-Drucker von SLM Solutions
Der SLM 280 2.0 3D-Drucker von SLM Solutions in den Fertigungshallen von Zare in Italien (Bild © Zare).

„Wir haben den großen Schritt nach vorne sofort erkannt, den dies für die additive Fertigung sowie die Maximierung des Kundenservice bedeuten würde: ein Muss für ZARE“, ergänzt Pasquali.

Gleichberechtigte Partner

Die Unternehmen sehen in der Zusammenführung und der dadurch entstehenden Prozessoptimierung und -integration ein großes Potential. ZARE und BEAMIT sind in der Beam-IT Group im Verwaltungsrat zu gleichen Teilen vertreten. Andrea Scanavini wird General Manager der BeamIT Group. Gemeinsam können sie ihren Industriekunden verbesserte und hocheffiziente Dienstleistungen für die additive Fertigung anbieten.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 26. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop