Die dritte Dimension genießen wir nicht nur im Kino, sondern mittlerweile auch in Spielen aller Art. Doch was ist in Sachen Hardware für ein 3D-Spielerlebnis nötig? Wir klären auf. Fakt ist, dass die Leistungsfähigkeit der eigenen Hardware sichergestellt sein muss.

Anzeige
3D-Computerspiele
3D-Computerspiele werden als die Zukunft der Computerspiele gehandelt. Viele Anwender sind aber mit den Hardware-Anforderungen überfordert (Symbolbild).

Wer am Computer Spiele in 3D genießen möchte, braucht die nötige Hardware. Dazu zählen eine leistungsstarke Grafikkarte für den PC. Karten von NVIDIA Geforce und AMD Radeon sind besonders beliebt, auch eine Kombination aus mehreren Grafikkarten ist gerne im Einsatz. Um eine stereoskopische Wiedergabe leisten zu können, müssen vom Grafikchip mehrere Bilder dargestellt werden – parallel. Selbst starke Computer können dabei ohne passende Hardware in die Knie gezwungen werden.

Da die Hauptlast bei 3D-Spielen von der Grafikkarte übernommen wird, ist ein starker (und damit teurer) Prozessor nicht unbedingt nötig. Wichtig ist aber stattdessen ein Monitor, der entsprechend kompatibel ist. Das bedeutet, dass die Bildwiederholfrequenz bei mindestens 120 Hertz liegen sollte. Da gleichzeitig zwei Einzelbilder dargestellt werden, sind es realistisch nicht 120 Hertz, sondern eigentlich nur flüssige 60.

Die Technik steht – los geht es

Ist die nötige Technik vorhanden, geht es nun um die Spielauswahl. Welche Games bieten überhaupt eine 3D-Unterstützung und in welchen Genres ist 3D sehr verbreitet? Unterteilt werden die 3D-Spiele in die Kategorien

  • 3D-Spiele am PC im Browser
  • 3D-Spiele am PC per Software
  • 3D-Spiele an Konsolen
  • 3D-Spiele auf dem Mobilgerät

Nahezu alle hochwertigen und neuen Videospiele nutzen heutzutage 3D-Technologie. Die Bilder und Grafiken werden in einer dreidimensionaler Geometrie dargestellt. Das gilt auch für Texturen und Materialien, die so gerendert werden, dass sie als stabile und plastische Objekte erscheinen.

Nutzer können einfache 3D-Spiele im Browser kostenlos spielen oder sich beliebte Videospiele mit einem höheren Anschaffungspreis zulegen. Die Alternative sind Webseiten und Anbieter, die kostenlos sind, aber dennoch hochwertige Spiele präsentieren. Hier ist es möglich, sich kostenfrei zu registrieren und danach (mit Spielgeld oder echtem Geld) in den Genuss der 3D-Welt einzutauchen.

Die häufigsten 3D-Genres

Aus dem Videospiele-Bereich sind 3D-Spiele nicht mehr wegzudenken. Sie halten aber auch in anderen Genres Einzug, wie beispielsweise dem Glücksspielbereich. Aus diesen und weiteren Genres dürfen Spieler mit 3D-Wunsch ausprobieren:

  • Actionspiele
  • Rennspiele
  • Rollenspiele
  • Glücksspiele
  • Shooter
  • Jump’n’Run-Spiele
  • und viele mehr

Bei den Casinos, die zu den Glücksspielanbietern zählen, rüsten ebenfalls viele Firmen auf 3D um. Dabei machen sich die Anbieter die Tatsache zu Nutze, dass die Spieler für den 3D-Effekt keine Brillen mehr benötigen. Diese Technik wird als aktive 3D-Technik bezeichnet und ist noch nicht allzu sehr verbreitet. Für den Avatar-Nachfolger wurde dies beispielsweise im Kino ausprobiert.

Bei einem 3D-Slot wiederum wird das Konzept ebenfalls umgekrempelt. Wie bei Avatar wird nicht nur ein räumlicher Effekt geboten. Spieler werden stattdessen tief in das Geschehen gezogen. Da es bereits einige Casinos mit 3D-Angeboten gibt, ist es nicht einfach, sich zwischen der Masse zu entscheiden. Wichtig ist daher, Erfahrungen, Lizenz und den Casinobonus im Test selbst zu beleuchten. Passt der Anbieter zu mir und hat er genau das in petto, was ich mir vorstelle? Testberichte im Internet können zudem Aufschluss geben. Gerade in Sachen Casinobonus gibt es bei vielen Anbietern große Unterschiede. Teilweise müssen höhere Umsätze erledigt werden, ehe das Bonusgeld auch wirklich freigespielt ist. Hier gilt es, auf die Details des Casino-Anbieters zu achten.

Gleiches gilt auch für andere Genres. Spiele-Seiten gibt es in Hülle und Fülle und sie alle vermitteln den Interessenten ein Gefühl für die Spiele. Ist die 3D-Grafik gut? Lohnt sich der vielleicht sehr hohe Anschaffungspreis? Ist das Spiel überhaupt für meinen PC oder meine Konsole kompatibel? Auch bei Shooter, MMORPG und Co. gilt es abzuwägen, welche Eigenschaften wichtig sind, ehe es ans Spielen im 3D-Universum geht.

Ist VR gleich 3D?

Virtual Reality-Spiele
Beim Gaming sind nicht nur wegen der Hardware-Anforderungen 3D-Spiele von Virtual Reality-Gaming-Anwendungen zu unterscheiden (Symbolbild).

Nein, das sind zwei verschiedene Dinge. Heutzutage nennen einige Menschen 3D im gleichen Atemzug zur VR. 3D-Spiele sind aber heutzutage bereits Standard, wohingegen VR noch nicht so weit verbreitet ist. Das gilt für Videospiele, aber auch Casinos. In den letzten Jahren gab es mehr und mehr 3D-Casinos. Nun allerdings drängt mit VR-Casinos und VR-Spielen eine neue Technik auf den Markt.

VR steht dabei für Virtual Reality. Der Spieler sieht demnach nicht nur ein dreidimensionales Bild, sondern wird direkt ins Geschehen mitgenommen. Er taucht dank der VR-Ausrüstung in die Spielwelt ein und setzt sich zum Beispiel „real“ an einen Pokertisch. Er tauscht Emotionen aus oder fährt gefühlt real selbst über die Route 66.

Generell ist das Thema 3D bereits so sehr zum Standard geworden, dass viele Branchen auf neue Technologien hoffen. 3D-Druck beispielsweise ist keine Seltenheit. Selbst Privatpersonen nutzen 3D-Drucker, um coole Objekte zu gestalten, wozu auch Spielzeug zählt. Firmen bauen ganze Sets aus Bauteilen in 3D und selbst Betonbauteile könnten bald aus dem 3D-Drucker kommen. Obwohl es sich hierbei nicht um die Unterhaltungsbranche handelt, so ist die 3D-Technologie dennoch ebenfalls normal.

Speziell für die Spielebranche heißt es nun abwarten und die großen Hersteller beobachten. Welche weiteren neuen Trends warten auf uns? Wir dürfen gespannt sein.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 27. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum GerätGültigkeit
1Artillery Sidewinder-X1365,09 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesenSo lange der Vorrat reicht.
2Anycubic Chiron381,64 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
3EcubMaker 4 in 1545,58 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
4TRONXY X5SA327,89 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
5Artillery GENIUS254,12 €

F4D3CA4B349EB000

kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
6ELEGOO Mars
241,37 €Flash Salekaufen31.12.2020
7ANYCUBIC Mega-S245,02 €Flash SalekaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
8Anycubic Photon-S372,53 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
9Alfawise U20269,6 €Flash SalekaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
10QIDI TECH X-Max1.092,06 €Flash SalekaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTFlying Bear Ghost 4S344,67 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTAnycubic Mega-X362,30 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTAnycubic Mega X365,10 €kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
OUTQIDITECH Large X-Plus822,59 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTAlfawise U30 Pro257,23 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
OUTAlfawise U30157,76 €kaufenTestberichtSo lange der Vorrat reicht.
OUTCreality CR-10 V2464,00€kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.
OUTTRONXY D01426,39 €kaufenSo lange der Vorrat reicht.

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen