Dohle’s Industrie-Extruder ExOn kommen bei Unternehmen in der Fügetechnik zum Einsatz. Mit dem neuen „Servo-Drive“-angetriebenen Industrie-Extruder ExOn 10 Robot setzt Dohle auf die additive Fertigung. Der ExOn 10 Robot wird im Oktober diesen Jahres auf der „K“-Messe in Düsseldorf erstmals präsentiert. Wir stellen ihn jetzt schon einmal vor.

Anzeige

Der kompakt gebaute ExOn 10 Robot stellt in Verbindung mit einem Robotersystem als Träger Produkte bei der additiven Fertigung her oder kann auch in Fertigungsstraßen stationär verwendet werden. Er verarbeitet unterschiedliche Kunststoffarten mit Granulatzuführung über einen Behälter oder eine Saugleitung. Das Bauteil wird als „eigene Achse“ im Rahmen der Steuerungstechnik eingebunden. Softwarelösungen, die über Schnittstellen und Steuer-Codes entstanden, bringen sich in den vorhandenen Prozess ein und stellen eine komplette Vernetzung sicher.

Weitere Eigenschaften

„Die Arbeitszeit verkürzt sich beim ExOn 10 Robot von mehreren Tagen auf wenige Stunden oder Minuten.“

Produkte aus Kunststoff lassen sich im freien Raum nach dem FDM-Verfahren herstellen. Komplexe Bauteile entstehen durch die Strangablage in alle Richtungen, bei einem Ausstoß von 0,4 bis 6 kg pro Stunde. Die Arbeitszeit verkürzt sich beim ExOn 10 Robot von mehreren Tagen auf wenige Stunden oder Minuten. Mit dem Extruder können alle gängigen Kunststoffe genutzt werden, die derzeit verfügbar sind.

Die Querschnitte der unterschiedlichen Düsen von 2 mm bis 6 mm nehmen direkten Einfluss auf die Oberflächenstruktur. Ist eine feinere oder glattere Oberfläche erforderlich, führen Fräswerkzeuge an einem nachgeschalteten Roboterarm die Bearbeitung durch. Die Arbeit mit Glasfasern, Kohlefasern und anderen gefüllten Werkstoffen ist auch möglich.

Sicherer Stop und Start bei der Schneidevorrichtung

Herz Gruppe Logo

Die Schneidevorrichtung des Premium-Pakets ermöglicht sicheres Stoppen und Wiederanfahren des Kunststoffstrangs. Das „Nachziehen“ des Kunststoffstrangs wird verhindert. Auf der „K“-Messe in Düsseldorf wird der neue ExOn 10 Robot als Premium-Produkt einer bei der additiven Fertigung genutzten Extruderlinie vorgestellt. Der Dohle-Extruder kann außerdem weiterhin in der klassischen Fügetechnik eingesetzt werden.

Alle Interessierten können sich den ExOn 10 Robot-Extruder auf der „K“ in Düsseldorf in Halle 11, Stand 25 anschauen oder wenden sich an den Vetriebspartner für Deutschland und Österreiche, Herz GmbH.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 38. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1QIDI TECH X-Max900,58 €kaufenTestbericht
2Artillery Sidewinder-X1323,80 €kaufenNeuvorstellung
3QIDI TECH i-mate S424,15 €kaufenTestbericht
4FLSUN Q5177,65 €kaufen
5Creality CR-6 SE263,49 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
6Creality Ender 3125,84 €kaufenTestbericht
7Tronxy X5SA-500 PRO792,79 €kaufen
8QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
9ANYCUBIC Photon Mono X
601,14 €kaufen
10Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
11Ender 5 Plus
458,99 €kaufen
12Creality Ender 3 V2203,15 €kaufen
13FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15Sovol SV01221,65 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop