Mitsubishi Chemical Advanced Materials und atum3D haben im Rahmen einer Unternehmenskooperation ein neues UV-härtendes Harz für den industriellen 3D-Druck entwickelt. Das Material mit dem Namen DiabeamTM charakterisiert sich dem Hersteller zufolge mit seiner hohen Kratzfestigkeit und macht es zum idealen 3D-Druck-Material für strapazierfähige Zierteile, wie Rahmen im Fahrzeuginnenraum oder Abdeckungen.

Anzeige

Mitsubishi Chemical und atum3D gingen im vergangenen Jahr eine Partnerschaft ein. Laut einer Pressemitteilung von Mitsubishi Chemial, die dem 3D-grenzenlos Magazin zugesandt wurde, stellen beiden Unternehmen jetzt die erste erfolgreiche Produktentwicklung vor – ein neues UV-härtendes Harz.

DiabeamTM DLP Resin

DLP 3D-Drucker von atum3D
Mitsubishi Chemical und atum3D haben mit DiabeamTM ein Harz für den DLP 3D-Drucker entwickelt (Bild © atum3D).

In die Partnerschaft brachte atum3D das chemische Fachwissen kombiniert mit Hard- und Software-Wissen aus dem Bereich 3D-Druck mit ein. Mitsubishi Chemical steuerte die Expertise die Entwicklung und Produktion von UV-härtendem Harz bei. Beiden Unternehmen gelang es, ein neues Harz für atum3D DLP 3D-Drucker (Digital Light Processing) zu entwickeln. Das Harz wird unter einer 365 nm Lichtquelle fest und trägt den Namen DiabeamTM. Die DLP-Station 4 von atum3D haben wir 2016 vorgestellt.

Hohe Hitze- und Stoßfestigkeit

» Alle News zu Filamenten und neuen 3D-Drucker-Materialien hier

Die Eigenschaften für Hitze- und Stoßfestigkeit von DiabeamTM sind laut dem Hersteller für UV-härtende Harze einzigartig. Die hohe Kratzfestigkeit macht es zum idealen Material für strapazierfähige Zierteile, Rahmen im Fahrzeuginnenraum und Abdeckungen.

Dick Hoogerdijk, Director Marketing und New Business Development bei Mitsubishi Chemical Europe, ist froh über den professionellen Partner atum3D. Mit der gemeinsamen Neuentwicklung demonstriert Mitsubishi Chemical seine Entschlossenheit, führend im Bereich 3D-Druckmaterialien zu werden.

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1308,00 € Rekord-Niedrig-Preis (Gutschein siehe Shop)kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Angebot
Im Angebot: PLA-Filament Amazon Basics um 32% reduziert
  • 3D-Drucker-Filament mit einem Durchmesser von 1,75 mm (+/- 0,05 mm); geeignet für gängige 3D-Drucker (bitte Spulengröße auf Kompatibilität prüfen); ideal zum Drucken von Deko-Objekten, Bastelprojekten und mehr; Blau; Spule mit 1 kg
  • Hergestellt aus PLA-Kunststoff, einem häufig verwendeten thermoplastischen Material, das für seine seidig schimmernde Oberfläche, niedrigere Schmelztemperatur und Benutzerfreundlichkeit bekannt ist (kein Heizbett erforderlich); zudem ist es verzugsarm und geruchlos und hat eine glänzende Oberfläche