Auf der diesjährigen formnext-Messe, die vom 13. bis 16. November 2018 in Frankfurt am Main stattfindet, wird Mitsubishi Chemical Europe zum ersten Mal seine Produkte präsentieren. Außerdem mit dabei ist der riesige 3D-Drucker COLOSSUS, der als Container allein schon durch seine Größe für Aufsehen sorgen dürfte und vor Ort live Stühle drucken wird.

Anzeige

Die Mitsubishi Corporation ist Japans größtes Handelsunternehmen, das seit geraumer Zeit verstärkt auf die 3D-Drucktechnologie setzt. Angesichts dessen errichtete das Unternehmen einen Metall-3D-Drucker mit einem Kooperationspartner in China. Zudem testete Mitsubishi den sogenannten 5D-Druck, bei dem das Fünf-Achsen Additive Manufacturing verwendet wird und im Vergleich zum herkömmlichen 3D-Druck bis zu fünfmal stärkere Teile gefertigt werden können sollen. Nun möchte Mitsubishi Chemical im November seine additiven Produktlösungen am Messestand der formnext 2018 erstmals in Deutschland präsentieren, heißt es im Pressebericht des Unternehmens.

Unterschiedliche Schwerpunkte

Colossus 3D-Drucker
Der Colossus 3D-Drucker wird während der formnext 2018 Stühle drucken (Bild © Mitsubishi Chemical Europe).

Der gigantische Colossus 3D-Drucker (Facebook-Seite von COLOSSUS) wird eines der Highlights auf dem Messestand von Mitsubishi Chemical Europe, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Chemiewissenschaft, sein. Dieser einzigartige 3D-Drucker hat die Größe eines Containers und wird während der Messe in Echtzeit und vor Ort Stühle drucken. So präsentiert Mitsubishi Chemical zum ersten Mal sein umfassendes Produktangebot, das für die 3D-Druckindustrie konzipiert ist. Hier sind verschiedene Unternehmen der Mitsubishi Chemical Group beteiligt, darunter Unternehmen für Granulate, Filamente, UV-Harz und Pulver.

Der Messestand von Mitsubishi Chemical Europe wird unterschiedliche Schwerpunkte haben, unter anderem nachhaltige Materialien (BioPBS™ und DURABIO™), wasserlösliche Trägermaterialien und Fused Deposition Modeling (FDM). Der vierte Punkt ist der Partnerschaft gewidmet, was in puncto erfolgreiche Entwicklung innovativer Lösungen ein wichtiger Schlüsselfaktor ist. Informationen zum Aussteller bietet die Website des Veranstalters der formnext unter mesago.de. Den Messestand der Mitsubishi Chemical Europe GmbH finden Sie hier: 3.0-F40.

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1327,09 €kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Angebot
Befristetes Angebot: Der ANYCUBIC MEGA-S 3D-Drucker jetzt 18% reduziert
  • Qucik Montage: 3 Schritte zum Einrichten des Druckers mit 8 Schrauben innerhalb von Minuten, nicht nur für einen erfahrenen Benutzer, sondern auch für Anfänger
  • Ultrabasis Plattform: Die Plattform ist mit einer Schicht aus patentiertem Mikropor bedeckt, um eine hervorragende Haftung zu gewährleisten. Und einfach, das Modell nach dem Abkühlen von der Plattform zu nehmen.