Anzeige
Testbericht:

Creality Ender 5 S1 im Test: Ender 5 Nachfolger mit mehr Speed und einigen Verbesserungen

Creality Ender 5 S1 Review: Das 3D-Druck-Unternehmen Creality bringt mit dem Ender 5 S1 einen neuen FDM-Desktop-3D-Drucker auf den Markt. Dieser wurde mit einem Sprite-Extruder und dem unkomplizierten CR-Touch-Nivelliersystem ausgestattet. Creality bewirbt den Nachfolger des Ender 5 mit seiner hohen Druckgeschwindigkeit von 250 mm/s. Für uns ein guter Grund, den Creality Ender-5 S1 einmal genauer zu testen. Lesen Sie hier im Review die Eigenschaften, Besonderheiten, Vor- und Nachteile sowie technischen Spezifikationen des Ender-5 S1. Am Seitenende zeigt unser beliebter Preisvergleich wo Sie den Creality Ender-5 S1 am günstigsten kaufen können.

Zusammenfassung für Schnellleser

Anfang November 2022 erschien der 3D-Drucker Creality Ender 5 S1. Wie schon sein Vorgänger liefert der Hobby-FDM-3D-Drucker bei einem Bauvolumen von 220 x 220 x 280 mm sehr saubere Ergebnisse. Der Ender 5 S1 kann verschiedene Materialien verarbeiten, die Temperaturen von bis zu 300 ºC benötigen. Ein nützliches Feature für viele Anwender, auch wenn diese hohe Temperatur von den wenigsten Materialien benötigt wird.

Die einzelnen Teile des 3D-Druckers werden sehr gut verpackt verschickt. Die ausführliche Anleitung hilft dabei, den 3D-Drucker zusammenzubauen. Erfahrene Anwender können den 3D-Drucker in rund einer halben Stunde zusammensetzen. Vor der ersten Anwendung erfolgt das Leveling. Es gibt zwei Möglichkeiten. Entweder erfolgt das Leveling über die großen drehbaren Knöpfe unter dem Druckbett mit dem mitgelieferten Papier. Wesentlich komfortabler ist das 16-Punkt-CR-Touch-Auto-Leveling. Um mit dem 3D-Druck loszulegen, benötigen Sie ein 3D-Modell. Dieses können Sie über einen USB-C-Anschluss oder eine SD-Karte an den 3D-Drucker übermitteln. Über das Touch-Display lässt sich der 3D-Druck starten. Geht das Filament zur Neige, sorgt ein Filamentsensor dafür, dass Sie zeitnah vorgewarnt werden.

Um den 3D-Druck zum Schluss von der magnetischen Federstahlplatte zu lösen, müssen Sie nur warten, bis die Platte abgekühlt ist. Der 3D-Drucker arbeitet während des Drucks relativ leise und stört kaum.

Über den Hersteller

Der Ender 5 S1 ist ein 3D-Drucker des beliebten 3D-Drucker Herstellers Creality aus China. Das im Jahr 2014 gegründete Unternehmen Shenzhen Creality 3D Technology Co., Ltd. konzentriert sich bei seiner Arbeit auf die Forschung, das Design und die Fertigung von 3D-Druckern. Das Team von Creality legt dabei großen Wert auf hervorragende Benutzererfahrung und kreative Funktionen. Bisher hat Creality eine Reihe von Harz-3D-Druckern, FDM-3D-Drucker, 3D-Scanner, 3D-Drucker-Filamente, Harz sowie 3D-gedruckte Roboter und Drohnen, die zur Unterstützung der STEAM-Ausbildung entstanden sind.

Produkte von Creality sind nach FCC-, CE- und ROHS-Standards zertifiziert und stammen aus der nach ISO und BSCI zertifizierten Creality Fabrik. Creality stellt über 1 Mio. Produkte pro Jahr auf einer 50.000 m2 großen Fläche. Diese werden anschließend in mehr als 100 Länder exportiert, wie die USA, Russland, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Australien, Ägypten, Indien und Singapur.

Spezifikationen

HerstellerShenzhen Creality 3D Technology Co., Ltd.
MarkeCreality
ModellEnder 5 S1
Bauvolumen220 x 220 x 280 mm
3D-DruckverfahrenFused Deposition Modeling
3D-Druck-MaterialienPLAABS, PC, HIPS, TPUPETG
Schichthöhe0,05 – 0,35 mm
KonnektivitätUSB-C, SD
NivellierungCR Touch Auto-Leveling
ExtruderVollmetall-Sprite Doppelgetriebe mit Direktantrieb
Maximale Düsentemperatur300 ºC
Maximale Heizbetttemperatur 110 ºC
Bildschirm4,3-Zoll-Touchscreen
Druckplattemagnetische PC-Federstahlplatte
Fortsetzen des 3D-Drucksja
Filamentsensorja
Unterstützte DateiformateOBJSTLAMF
Mainboard32-Bit Silent Mainboard
Druckgeschwindigkeitbis zu 250 mm/s (empfohlen: 120 mm/s)
Größe und Gewicht der Maschine528 x 477 x 340 mm, 12,1 kg
Preisab rund 500 Euro im 3D-grenzenlos Shop

Videovorstellung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kaufen

Creality Ender-5 S1 kaufen
  • 250 mm/s Druckgeschwindigkeit: Creality Ender-5 S1 hat einen 42–48 Motor mit hohem Drehmoment und Stahlgetriebewelle an der Y-Achse angepasst, unterstützt eine 2000 mm/s2 Beschleunigung, wodurch Sie einen 250 mm/s High-Speed-Druck erreichen.

Features

Lieferung und Montage

Der Creality Ender 5 S1 wird ordentlich verpackt geliefert und ist zum Teil vormontiert. Alle Teile sind gut gesichert bei uns angekommen. Die ausführliche Anleitung half dabei, den 3D-Drucker fehlerfrei zusammenzubauen. Die einzelnen Teile sind sehr gut beschriftet, was den Zusammenbau deutlich vereinfachte. Das Display, über das der 3D-Drucker gesteuert wird, ist bereits in die Basis integriert.

Zuerst werden die vier Alu-Profile in je einer Ecke der 3D-Drucker-Basis angeschraubt. Die einzelnen Profile sind farblich gekennzeichnet, damit diese an dem jeweils richtigen Punkt angebracht werden. Im nächsten Schritt werden die X-/Y-Achsen angeschraubt sowie das Druckbett an die Z-Achse. Sobald alles stabil sitzt, kann das Druckbett mit der Z-Achse richtig positioniert werden. Der 3D-Drucker verfügt über einige Stützstrukturen, damit der 3D-Drucker ausreichend stabil arbeiten kann. Am Ende wird der Halter für die Filamentrolle angebracht und die Filamentführung eingesteckt. Liegen alle Kabel richtig, ist der 3D-Drucker fertig und kann starten.

Die Anleitung hilft selbst bei wenig technischem Grundverständnis, den Ender 5 S1 zügig zusammenzusetzen. Wer trotzdem noch Probleme damit hat, der wird auf YouTube mit Videos über das richtige Zusammensetzen fündig. Im Lieferumfang ist 200 Gramm PLA-Filament enthalten. Das ist ein guter Start, es lohnt sich jedoch, mehr Material für weitere Drucke zu besorgen.

Inbetriebnahme und erster Druck

Der FDM-3D-Drucker hat ein Bauvolumen von 220 x 220 x 280 mm. Der erste Schritt ist das Leveling. Das geschieht je nach Wunsch über die Drehknöpfe unter dem Druckbett oder mit dem 16-Punkt-CR Touch Auto-Leveling, das über den Touchscreen initiiert wird. Zum Filamenthalter, der sich seitlich befindet, gibt es auch einen Filamentsensor, der schnell erkennt und meldet, wenn das Filament zur Neige geht. Damit werden unnötige Fehldrucke durch ausgehendes Filament vermieden. Die Auswahl an Materialien, die der 3D-Drucker Creality Ender 5 S1 verarbeiten kann, ist groß. Dank einer maximalen Drucktemperatur von 300 ºC ist er in der Lage, mit PLA, ABS, PVA, HIPS, TPU und mehr zu arbeiten.

Ist der 3D-Drucker erst einmal mit ausreichend Material Ihrer Wahl versorgt, dann können Sie seitlich eine SD-Karte mit dem gewünschten 3D-Modell einsetzen. Über den Touchscreen lässt sich dann der 3D-Druck starten. Das Display arbeitet sehr gut, es reagiert flott und ist sehr gut lesbar. Auf der PC-Federstahlplatte haften die 3D-Drucke sehr gut. Die magnetische Platte kann nach dem Abkühlen einfach leicht gebogen werden, wodurch sich der 3D-Druck leicht ablösen lässt.

Vorteile

+ spürbare Verbesserungen zu seinem Vorgänger Ender-5
+
schneller Zusammenbau
+ ausführliche und bebilderte Anleitung
+ Titan-Hotend für bis zu 300 Grad (ermöglicht den 3D-Druck mit Hochleistungsfilamenten)
+ Direct Drive Extruder
+ Gut durchdachte Belüftung
+ äußerst gute Druckqualität, selbst bei hoher Geschwindigkeit (mit 250 mm/s druckt man eh nicht, das ist Marketing vom Hersteller)
+ einfache Bedienung
+ automatische Nivellierung

Nachteile

Preis mit über 500 Euro etwas hoch
leider kein CoreXY
PC-beschichtete Druckauflage (ist okay, PEI wäre besser gewesen)
Wifi nur mit Crealitys Wifi Box möglich (Creality arbeitet hier leider nicht ganz korrekt im Marketing, das muss man schon dazu sagen, dass der Ender-5 S1 das nicht von Haus aus kann)

Fazit

Der Ender 5 S1 liefert selbst bei hoher Geschwindigkeit (bis 200 mm/s) überraschend gute Ergebnisse. Er lässt sich einfach und unkompliziert bedienen. Sein Aufbau ist gewohnt schnell gemacht und auch für Anfänger kein Problem. Mit einem Preis von mehr als 500 Euro (Stand 20.12.2022) ist er vielleicht ein wenig zu teuer für preisbewusste Einsteiger, die sich mit ersten Schritten auf den 3D-Druck zu bewegen möchten (hier gerne mal den Creality Ender-3 S1 Pro anschauen), jedoch leistet er für sein Geld sehr gute Arbeit und stellt einen zuverlässigen Partner in der heimischen Werkstatt dar. Der Creality Ender-5 S1 kann auch mit seinen vergleichbaren Brüdern mithalten, dem Ender-5 Plus und dem Ender-5 Pro. Wer eine neuere Version zum Ender 5 Pro sucht, mit neuerem Sprite-Extruder und komfortablerem Display sowie einfachem und automatischem Leveling, der wird mit dem Ender 5 S1 sehr zufrieden sein. Die 220 x 220 x 280 mm an Bauvolumen bieten jedenfalls ausreichend Platz für kreative Ideen für Maker, DIY-Bastler und andere Anwender. Der Direkt-Extruder ist einfacher handzuhaben als ein Bowden-Extruder, was den 3D-Drucker so durchaus auch einsteigerfreundlich macht. Wer mit den Nachteilen des Ender-5 S1 also leben kann und nicht exakt an ein Budget von unter 500 Euro gebunden ist wird mit dem Ender-5 S1 einen zuverlässigen, schnellen und leistungsstarken 3D-Drucker für Filamente mit Schmelztemperaturen von bis 300 °C finden.

Preisvergleich

Geekbuying 523,89 € *jetzt kaufen
  • schneller Versand
  • EU-Versand (keine Zollgebühren)
  • bekannter und zuverlässiger, seriöser Händler
Tomtom482,88 € *jetzt kaufen
  • schneller Versand
  • EU-Versand (keine Zollgebühren)
  • bekannter und zuverlässiger, seriöser Händler
  • bester Preis
  • bestes Angebot
Amazon815,85 € *jetzt kaufen
  • seriöser Händler
  • offizieller Hersteller-Shop
  • gewohnt zuverlässiger Amazon-Support

* Preis vom 05.01.2023. Ohne Gewähr. Preise können aufgrund von Änderungen beim Dollar-Wechselkurs und laufenden Preisänderungen der Händler abweichen. Eine Echtzeitaktualisierung ist technisch nicht möglich, wird sind aber bemüht die Preise regelmäßig zu aktualisieren (tendenziell sind die Preis fallend nicht steigend, daher schauen Sie gerne auf den Online-Shops der Händler vorbei). ** Es handelt sich hierbei um Affiliate-Links.

Jetzt den Creality Ender-5 S1 bei Amazon kaufen
  • 250 mm/s Druckgeschwindigkeit: Creality Ender-5 S1 hat einen 42–48 Motor mit hohem Drehmoment und Stahlgetriebewelle an der Y-Achse angepasst, unterstützt eine 2000 mm/s2 Beschleunigung, wodurch Sie einen 250 mm/s High-Speed-Druck erreichen.
  • 【CR Touch Auto-Nivellierung】: Ausgestattet mit CR Touch, die 16-Punkt-automatische Nivellierung kann schnell mit Kompensation der Druckhöhe der Punkte auf dem Heizbett, nivellieren Sie es einfach und präzise
  • Glatte direkte Extrusion bei 300 °C: "Sprite"-Direktextruder verfügt über Bi-Metall-Heatbreak und effiziente Wärmeableitung, unterstützt 1.000 Stunden verstopfungsfreie Extrusion, breit kompatibel mit mehreren Filamenten, wie PLA, ABS, PVA, Holz, TPU, PETG und PA.

Bewerte diesen Test und hilf uns besser zu werden:

Du hast bereits abgestimmt!

Testbericht teilen:

Alle 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zum Newsletter anmelden!

News im Magazin:

Anzeige
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert