3DGence aus Polen hat mit dem Double P255 einen neuen FDM-3D-Drucker mit geschlossenem Bauraum und Doppel-Extruder vorgestellt. Der 3D-Drucker eignet sich sowohl für anspruchsvolle Hobby-Anwender als auch für kleine und mittelständische Unternehmen.

Anzeige

Das polnische Unternehmen 3DGence hat mit dem Double P255 einen neuen FDM-3D-Drucker mit Doppel-Extruder auf den Markt gebracht. Zielgruppe des Double P255 sind nach Herstellerangaben vor allem professionelle Kunden, wie kleine und mittelständische Unternehmen. Der Bauraum ist geschlossen, weshalb die Temperatur stabil gehalten wird und eine bessere Druckqualität gewährleistet. Damit eignet er sich auch für den Einsatz in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.

3DGence Double P255
Double P255 FDM-3D-Drucker von 3DGence (Bild © 3DGence).

Das Kühlsystem wurde optimiert und der 3DGence Double P255 mit zwei neuen Hotends versehen. Mit dem verbesserten Kühlsystem soll die Lebensdauer der Hotends höher ausfallen. Die Software für den neuen FDM-3D-Drucker erhielt ebenfalls ein Update und macht jetzt auch den Druck im geschlossenen Bauraum möglich. Der TÜV Rheinland zertifizierte außerdem den Double P255 des polnischen Herstellers. Erst im September diesen Jahres stellte 3DGence den Industrie-3D-Drucker Industry F340 vor, der ebenfalls die TÜV Zertifizierung vom TÜV Rheinland erhielt. Die Keramikoberflächen-Plattform ist beim Double P255 außerdem leicht austauschbar, verspricht der Hersteller.

Die zwei Extruder erlauben den Druck eines 3D-Objektes mit zwei unterschiedlichen Materialien und Farben. Verfügbar sind die Material-Kombinationen LA + BVOH, PET + BVOH, PP + HIPS, NYLON + HIPS und Smart ABS + HIPS. Das biegsame Filament Fiberflex 40D kann mit dem 3D-Drucker ebenfalls verwendet werden. Gedruckt werden können Objekte mit einer Abmessung von 190 x 255 x 195 Millimetern. Der End-of-Filament-Sensor erkennt, wenn ein Filament endet und nachgeladen werden muss.

Der 3DGence Double P255 3D-Drucker ist für rund 3.500 Euro auf der Website von 3DGence verfügbar. Der 3DGence Double ist seit März 2018 verfügbar und bietet wie sein Nachfolger zwei Extruder mit dem zwei Materialien zugleich gedruckt werden können.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop