3DGence aus Polen hat mit dem Double P255 einen neuen FDM-3D-Drucker mit geschlossenem Bauraum und Doppel-Extruder vorgestellt. Der 3D-Drucker eignet sich sowohl für anspruchsvolle Hobby-Anwender als auch für kleine und mittelständische Unternehmen.

Anzeige

Das polnische Unternehmen 3DGence hat mit dem Double P255 einen neuen FDM-3D-Drucker mit Doppel-Extruder auf den Markt gebracht. Zielgruppe des Double P255 sind nach Herstellerangaben vor allem professionelle Kunden, wie kleine und mittelständische Unternehmen. Der Bauraum ist geschlossen, weshalb die Temperatur stabil gehalten wird und eine bessere Druckqualität gewährleistet. Damit eignet er sich auch für den Einsatz in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen.

3DGence Double P255
Double P255 FDM-3D-Drucker von 3DGence (Bild © 3DGence).

Das Kühlsystem wurde optimiert und der 3DGence Double P255 mit zwei neuen Hotends versehen. Mit dem verbesserten Kühlsystem soll die Lebensdauer der Hotends höher ausfallen. Die Software für den neuen FDM-3D-Drucker erhielt ebenfalls ein Update und macht jetzt auch den Druck im geschlossenen Bauraum möglich. Der TÜV Rheinland zertifizierte außerdem den Double P255 des polnischen Herstellers. Erst im September diesen Jahres stellte 3DGence den Industrie-3D-Drucker Industry F340 vor, der ebenfalls die TÜV Zertifizierung vom TÜV Rheinland erhielt. Die Keramikoberflächen-Plattform ist beim Double P255 außerdem leicht austauschbar, verspricht der Hersteller.

Die zwei Extruder erlauben den Druck eines 3D-Objektes mit zwei unterschiedlichen Materialien und Farben. Verfügbar sind die Material-Kombinationen LA + BVOH, PET + BVOH, PP + HIPS, NYLON + HIPS und Smart ABS + HIPS. Das biegsame Filament Fiberflex 40D kann mit dem 3D-Drucker ebenfalls verwendet werden. Gedruckt werden können Objekte mit einer Abmessung von 190 x 255 x 195 Millimetern. Der End-of-Filament-Sensor erkennt, wenn ein Filament endet und nachgeladen werden muss.

Der 3DGence Double P255 3D-Drucker ist für rund 3.500 Euro auf der Website von 3DGence verfügbar. Der 3DGence Double ist seit März 2018 verfügbar und bietet wie sein Nachfolger zwei Extruder mit dem zwei Materialien zugleich gedruckt werden können.

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 40. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1331,10 €

N4C0B46DE6DEB001

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen