News zum Thema

2 Jahre später:

Zortrax stellt mit Inventure neuen 3D-Drucker für eine breite Zielgruppe vor

8. Juni 2017 Sandra Berk
3D-Drucker Inventure von Zortrax

Vor 2 Jahren kündigte Zotrax den Inventure 3D-Drucker an. Jetzt wurde der Inventure zum Verkauf freigegeben. Warum der polnische Hersteller den 3D-Drucker erst zwei Jahre nach seiner Ankündigung zum Kauf anbietet und ob sich die Wartezeit für die Kunden gelohnt hat, kann hier nachgelesen werden.

Erweiterung:

Sinterit erweitert seinen „Lisa“ SLS-3D-Drucker um ein Siebgerät

31. Mai 2017 Sandra Berk
3D-Drucker von Sinterit

Der Hersteller für 3D-Drucker Sinterit hat seinen SLS-3D-Drucker „Lisa“ um einen Sandblaster (Siebgerät) erweitert. Der ermöglicht sowohl die Reinigung der gedruckten Objekte als auch die Wiederverwendung von nicht benötigtem Pulver.

Kleinste Details:

Replik eines antiken Gewehrs aus dem 3D-Drucker kommt ins Nationalmuseum

17. Mai 2017 Andreas Krämer
Antikes Gewehr aus dem 3D-Drucker

Ein Unternehmen aus Polen hat mit einem 3D-Drucker ein Replikat eines antiken Gewehrs aus dem 16. Jahrhundert vorgestellt. Um eine möglichste große Detailgenauigkeit zu erreichen, wurde Woodfill-Filament verwendet. Das Objekt wird nun neben dem Original im Nationalmuseum in Posen ausgestellt.

Fahrzeugbau:

Erster polnischer Supersportwagen „Arrinera Hussarya“ mit 3D-gedruckten Teilen ausgestattet

16. Februar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Arrinera Hussarya Supersportwagen

Der polnische Sportwagenfabrikant Arrinera Technology arbeitet seit einem Jahr mit dem 3D-Drucker-Hersteller OMNI3D zusammen. Er nutzt die additive Fertigung für die Herstellung des ersten polnischen Supersportwagens, der die Bezeichnung Arrinera Hussarya trägt. OMNI3D ist für … „Erster polnischer Supersportwagen „Arrinera Hussarya“ mit 3D-gedruckten Teilen ausgestattet“ weiterlesen

Fallstudie:

Zortrax-Entwickler fertigen Kunststoff-Komponenten für ein Motorrad mit einem Desktop-3D-Drucker

17. Januar 2017 Susann Heinze-Wallmeyer
Montage der Kunststoffteile.

Entwickler von Zortrax haben sämtliche Kunststoff-Komponenten eines Motorrades mit einem Zortrax M300 3D-Drucker gefertigt und stellten das überarbeitete Motorrad nun der Öffentlichkeit vor. Der polnische 3D-Drucker-Hersteller Zortrax hat in der letzten Woche ein Motorrad vorgestellt, … „Zortrax-Entwickler fertigen Kunststoff-Komponenten für ein Motorrad mit einem Desktop-3D-Drucker“ weiterlesen

Polnischer Hersteller "3DKreator":

„Kreator Motion“ 3D-Drucker wird auch im Ausland verkauft

1. Februar 2016 Andreas Krämer
"Kreator Motion" 3D-Drucker von 3DKreator

Der 3D-Drucker „Kreator Motion“ vom Hersteller 3DKreator wird auch im europäischen Ausland und Asien verkauft. Eine sehr glückliche Finanzierung ermöglicht es dem polnischen Hersteller, sein Vertriebsnetzwerk europaweit auszubauen. Der polnische 3D-Drucker-Hersteller 3DKreator sieht sich mit … „„Kreator Motion“ 3D-Drucker wird auch im Ausland verkauft“ weiterlesen

GAIA Multitool Delta-Style und Gaja Multitool MAXX:

Tytan 3D präsentiert zwei innovative und multifunktionale 3D-Drucker

30. Juni 2015 Mayra Condemarin
Tytan 3D 3D-Drucker

Das polnische Unternehmen Tytan 3D begeistert diese Woche gleich mit zwei neuen innovativen 3D-Druckern. Multifunktionalität und ein ansprechendes Design waren dafür der Antrieb. Die Nachfrage nach innovativen Desktop 3D-Druckern ist hoch. Jeden Tag kommen Experten, … „Tytan 3D präsentiert zwei innovative und multifunktionale 3D-Drucker“ weiterlesen

Musikinstrument selbstgebaut:

Percussions aus dem 3D-Drucker

11. Juni 2015 Mayra Condemarin
3D-Druckpercussions

Ein Student aus Polen hat während des Studiums eine großartige Idee, wie man sich schnell und günstig das eigene Musikinstrument bauen kann. Mithilfe von ZMorph-Technologien konnte er sich diesen Traum erfüllen. Michał Szydłowski studiert an … „Percussions aus dem 3D-Drucker“ weiterlesen

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Anzeige