Das polnische Technologieunternehmen Evatronix hat mit dem eviXscan Quadro+ seinen neuesten 3D-Scanner vorgestellt. Dieser verfügt über zwei Messbereiche, wodurch nicht mehr zwei separate 3D-Scanner mit unterschiedlichen Messbereichen angeschafft werden müssen sondern alle Aufgaben mit dem Evatronix eviXscan Quadro+ erledigt werden können. Durch sein vakuumgegossenes Gehäuse ist er außerdem leichter als sein Vorgänger.

Anzeige

Evatronix, der Hersteller des 3D-Scanners eviXscan 3D Optima+ M hat in einer Pressemitteilung seinen neuen eviXscan 3D Quadro+ 3D-Scanner angekündigt. Dem Hersteller zufolge bietet der neue 3D-Scanner eine besonders hohe Genauigkeit und verfügt zudem über zwei Reichweiten.

Details zum eviXscan 3D Quadro+

Collage Evatronix eviXscan Quadro+
Der eviXscan Quadro+ verfügt über zwei Messbereiche (im Bild: Collage 3D-Scanner)(Bild © Evatronix).

Der eviXscan 3D Quadro+ hat zwei Tastweiten, die die präzise Messung von Kleinteilen mit sehr hoher Genauigkeit und die schnelle Geometriemessung von großen Objekten möglich machen. Objekte von 120 bis zu 450 mm Größe kann der Scanner mit dem inneren Bereich des Gerätes effizient erfassen. Zwischen 250 und 1000 mm liegt die empfohlene Größe bei der äußeren Reichweite. Der Scanbereich lässt sich über die Software ändern, wobei keine Neukalibrierung erforderlich ist. Dank der neuesten Scanner-Software eviXscan 3D Suite 2.8 können zwei Quadro+ Scanner die Scans kombinieren, was die Arbeit bei der Vermessung deutlich beschleunigt.

Der 3D-Scanner Quadro+ verfügt über vier hochauflösende Kameras. Zwei 9 Megapixel-Kameras erfassen den äußeren Bereich und zwei 12 Megapixel-Kameras den inneren Bereich. Durch Kameras mit modernen Matrizen kombiniert mit hochwertigen Objektiven mit geringer Verzeichnung erreicht der Scanner im inneren Bereich bis zu 350 ptk/mm2. Ein mit einer blauen LED-Lichtquelle in DLP-Technologie ausgestatteter Projektor liefert ein Bild mit 1080p-Auflösung. Das blaue Licht sorgt für eine niedrigere Wellenlänge, was wiederum die Umgebungsgeräusche besser filtert. Dunkle Objekte kann der Scanner sehr rasch dank Hochleistungs-LED erfassen. Die minimale Scan-Zeit liegt bei 1,2 Sekunden.

Leichtes Universal-Gerät

Das vakuumgegossene Gehäuse des Quadro+ macht den 3D-Scanner leichter, wodurch er auch mit mehr Robotern und Cobots zusammenarbeitet. Der Quadro+ sorgt dafür, dass dank der zwei Messbereiche nur ein Gerät angeschafft werden muss und nicht mehr zwei Scanner mit unterschiedlichen Messbereichen. Müssen Anwendungen schnell und mit wenig Scans erfasst werden, dann kommt der äußere Bereich zum Einsatz. Bei hohen Anforderungen an Genauigkeit und Auflösung wird der innere Bereich genutzt. Der vielseitige Quadro+ eignet sich für Anwendungen wie Produktionslinien, bei denen er zum Beispiel auch mit Robotern integriert werden kann.

3D-Scanner eviXscan Quadro+
Der 3D-Scanner eviXscan Quadro+ (im Bild) verfügt über zwei Messbereiche (Bild © Evatronix).

Videovorstellung eviXscan Quadro+

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 33. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2302,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1310,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
8Creality Ender-3 S1 Pro399,00 €kaufenTesbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop