Neuer Industrie-3D-Drucker:

AON3D stellt mit AON-M neuen 3D-Drucker für Hochleistungskunststoffe vor

Der Hersteller AON3D aus Kanada hat seinen neuen Industrie-3D-Drucker AON-M vorgestellt. Der 3D-Drucker verfügt über zwei Druckköpfe und kann zahlreiche Materialien verarbeiten, darunter PEEK und ULTEM(™).

Der kanadische 3D-Drucker-Hersteller AON3D hat mit dem Modell AON-M einen neuen 3D-Drucker vorgestellt, der Hochleistungskunststoffe wie PEEK und ULTEM verarbeiten kann. Der Drucker wurde für industrielle Anwendungen entwickelt und bietet ein Bauraum von 454 x 454 x 640 mm. Die zwei einzeln steuerbaren Druckköpfe arbeiten mit einer Hotend-Temperatur von höchstens 450 Grad Celsius. Die hohe Temperatur erlaubt die Verarbeitung von Standardmaterialien, doch auch Hochleistungsfilamente wie PEEK, ULTEM oder Polycarbonat lassen sich mit dem AON-M verarbeiten.

In der Übersicht kann der AON-M Objekte mit folgenden Druckmaterialien schichtweise aufbauen: ABS, ASA, PLA, HIPS, Nylon, PEEK, PPSU, PETx, Polycarbonate, ABS-PC, Ultem, Glasfaser, Carbonfaser, Holz und Metall Verbundmaterialien drucken.

AON-M 3D-Drucker
AON-M: Der 3D-Drucker von AON3D für industrielle Anwendungen (Bild © AON3D).

Die beiden Druckköpfe ermöglichen es Multi-Material-Objekte zu drucken oder alternativ zwei Objekte gleichzeitig. Wenn nur ein Extruder arbeitet, verweilt der andere auf der Seite, und stört bei dem Druckvorgang nicht. Der auf bis zu 70 Grad Celsius aufheizbare Bauraum ist abschließbar und das Druckbett lässt sich auf eine Temperatur von maximal 150 Grad Celsius einstellen.

Der AON3D AON-M kostet 14.950 Kanadische Dollar (~ 10.800 Euro) und kann inklusive einer Borosilikat-Druckplatte, zweier Stahldüsen und einer Commercial Lizenz für die Simplify3D Software direkt beim Hersteller bestellt werden.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.