Der kalifornische 3D-Drucker-Hersteller Astrofab hat mit seinem gleichnamigen 3D-Drucker eine Gerät vorgestellt, das allein durch seine Optik schon Neugier erweckt. Denn der Resin-3D-Drucker sieht aus wie ein kleiner Astronaut, dessen AstroVisier aber den praktischen Vorteil hat, den Anwender beim Beobachten des Druckprozesses besser zu schützen. Wir fassen zusammen, was wir über den Astrofab 3D-Drucker bisher bekannt ist.

Anzeige

AstroFab LogoEin außergewöhnliches Design macht neugierig auf den AstroFab Resin-3D-Drucker. Dieser ist mit neuester Technologie mit integriertem HEPA+Carbon-Filter ausgestattet. Vergleichbare Harz-3D-Drucker bieten eine geringere Druckgeschwindigkeit als der AstroFab, bewirbt der Hersteller seinen 3D-Drucker. Der 6-Zoll-2K-Bildschirm ermöglicht Schichthärtungszeiten von bis zu 2 Sekunden und einen schnellen Druck von Prototypen und anderen Teilen.

Technische Details

3D-DruckerAstroFab
3D-DruckverfahrenStereolithographie (SLA)
Bauvolumen130 x 80 x 165 mm
XY-Auflösung0,051 mm, 2560 x 1620, (2K)
Z-Achsen-Auflösung0,01 mm
Druckgeschwindigkeitmax. 50 mm/h
Leistung45 Watt
Material550 mm UV Resin
KonnektivitätUSB
Steuerungüber 2,8 Zoll Touchscreen
Schichthöhe0,01 bis 0,15 mm
SoftwareAstroSoft
Druckergröße227 x 222 x 383 mm
Druckergewichtrund 4,8 kg

Features

Der Harz-3D-Drucker verfügt über ein doppeltes Gleitschienensystem für mehr Stabilität. Die Z-Achsen-Säule von AstroFab ist so konzipiert, dass sie stark und stabil ist. Der hochauflösende Bildschirm, eine gut gestaltete Z-Säulenachse und eine doppelte Gleitschiene ermöglichen eine Z-Achsen-Auflösung von 10 Mikron und hohe Qualität bei Schichten von bis zu 10 Mikron. Die Druckgröße des AstroFab liegt bei 130 mm x 80 mm x 165 mm.

Integrierter HEPA-Filter in AstroFab
Der AstroFab-3D-Drucker ist mit einem integrierten HEPA-Filter ausgestattet (im Bild zu sehen)(Bild © AstroFab).
3D-Druck-Harze AstroFab und Druckbeispiele
Die Harze sind in ähnlich designten Flaschen wie der 3D-Drucker selbst erhältlich (im Bild: Harze im Hintergrund mit 3D-Druck-Beispielen im Vordergrund)(Bild © AstroFab).

Das markante AstroVisier, mit dem der 3D-Drucker mehr an einen Raumfahrer erinnert, als an einen handelsüblichen 3D-Drucker, ist austauschbar und in den Farben Blau, Grün, Orange und Gelb erhältlich. Zudem hat es die Funktion, dass dadurch der Druckprozess stets verfolgt werden kann. Das AstroVisier umschließt die Maschine, reduziert das UV-Licht und ermöglicht es, Drucke bequem zu überwachen. Der Lieferumfang umfasst den AstroFab SLA-3D-Drucker, einen HEPA+Carbon-Filter, ein AstroVisier in einer nach Wunsch ausgewählten Farbe, ein Harztank sowie eine Zubehörbox mit dem Astro USB.

3D-Drucker AstroFab und Druckbeispiel
Der AstroFab 3D-Drucker soll deutlich schneller drucken als vergleichbare Modelle (im Bild: 3D-Drucker, Druckbeispiel, 3D-Modell)(Bild © AstroFab).

Videovorstellung AstroFab

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 20. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop