Interessante Features und großer Bauraum: Creative 3D Technologies stellt mit CreativeBot Duo neuen FDM-3D-Drucker mit großem Bauraum vor

Der 3D-Drucker-Hersteller Creative 3D Technologies hat mit dem CreativeBot Duo einen modularen FDM-3D-Drucker entwickelt, der zahlreiche interessante Features bietet. Darunter ein Spiegelmodus, um per Dual-Extruder gespiegelte Objekte parallel drucken zu können. Auch der Bauraum ist mit 910 x 500 x 675 mm sehr interessant.

Anzeige

Das Unternehmen Creative 3D Technologies hat mit dem CreativeBot Duo einen neuen FDM-3D-Drucker vorgestellt, der eine hohe Genauigkeit und großes Bauvolumen bietet. Laut dem Hersteller bietet der Creative Duo 3D-Drucker außerdem Zuverlässigkeit, Benutzerfreundlichkeit, Qualität und eine gute Zugänglichkeit. Sein modularer Aufbau macht den Einsatz des 3D-Druckers in zahlreichen Anwendungsbereichen möglich.

Duales Extrusionssystem

Das duale Extrusionssystem arbeitet unabhängig und erweitert die Möglichkeiten des CreativeBot Duo. Im Spiegelmodus kann ein Objekt und dessen Spiegelbild gleichzeitig gefertigt werden. Doppelte Teile lassen sich im Ditto-Modus herstellen. Der Dual-Prozess-Extrusionsmodus erlaubt es, komplexere Modelle mit verschiedenen Farb- und Materialoptionen zu fertigen. Nach Herstellerangaben seien die kreativen und industriellen Möglichkeiten mit dem CreativeBot Duo endlos.

CreativeBot Duo 3D-Drucker mit gedruckten Objekten
Mit dem CreativeBot Duo stehen unendlich viele Möglichkeiten offen, kreativ zu sein (Bild © Creative 3D Technologies).

Weitere Details zum CreativeBot Duo

Der CreativeBot Duo sei der weltweit erste 3D-Drucker, bei dem eine unabhängige Doppelextrusion mit einem derart großen Druckvolumen von 910 x 500 x 675 mm kombiniert wurde. Es werden Schichtauflösungen von bis zu 30 Mikron unterstützt und Bewegungsauflösungen mit 16-facher Genauigkeit geboten.

Gedruckt werden können Objekte mit einer Druckgeschwindigkeit von 175 mm pro Sekunde. Die Bedienung erfolgt über einen sieben Zoll großen Touchscreen. Vor vier Jahren kam mit dem NFire One der erste modulare 3D-Drucker für unter 400 Euro auf den Markt. Eine Übersicht aller weiteren 3D-Drucker-Neuvorstellungen gibt es hier und regelmäßig neu im 3D-grenzenlos Newsletter.

Video: Spiegel-Modus beim CreativeBot Duo

Mehr News:

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 16. Kalenderwoche 2019

PlatzierungGerätAktionspreisAktion/GutscheinZum ShopLagerDetailsTestberichtGültig bisRabattierte Stückzahl
1Creality3D – Ender 3170,80 €Flash
Sale
kaufenEU- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnis
- TOPSELLER 2018
lesen30.04.201950
2Alfawise U30158,22 €

GBLIVEZYGJ05

kaufenEU- Bestes Preis-Leistungs-Verhältnislesen30.04.2019200
3JGAURORA A5S134,84 €AUSVERKAUFTkaufenChina
4Anet A8125,85 €

GB23CC4

kaufenEU- Beliebter Klassiker30.04.201950
5Creality3D - Ender 3 PRO207,66 €

GBEnder3pro

kaufenChina- Steigende Nachfrage30.04.201950
6Alfawise U20251,71 €

GBLIVEZYGJ04

kaufenEU- SCHNELLER VERSAND AUS EU!lesen30.04.201950
7Creality3D CR-10S PRO530,40 €Flash
Sale
kaufenChina30.04.201950
8Anet A6144,73 €

GBBLA6

kaufenEU- Beliebter Klassikerlesen20.04.201950
9Creality3D CR - 10S386,56 €

GBCR10STY

kaufenChina- Umfangreiche Ausstattunglesen20.04.201950
10JGAURORA A5X332,62 €

GBA5X29

kaufenEUlesen20.04.201950

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen