Der 3D-Drucker-Hersteller Desktop Metal stellt mit dem „Fiber“ einen neuen Desktop-3D-Drucker für Faserverbundwerkstoffe vor. Der Fiber wird in zwei Varianten angeboten und richtet sich an Kunden aus der Automobil- und Luftfahrtindustrie. Wir stellen den Desktop Metal Fiber vor.

Anzeige

Der innovative Hersteller für Metall-3D-Drucker Desktop Metal hat in einer  Pressemitteilung mit Fiber einen neuen Desktop-3D-Drucker angekündigt, der hochauflösende Teile mit industrietauglichen Faserverbundwerkstoffen druckt. Fiber arbeitet mit der für Verbundwerkstoffe entwickelten µAFP-Technologie (Micro Automated Fibre Placement). Massivteile aus unterschiedlichen Materialien werden so kostengünstiger gedruckt.

Kombinierte AFP-Technoligie und Fused Filament Fabrication

Bei Fiber wird zum ersten mal die AFP-Technologie mit dem Fused Filament Fabrication-Verfahren verknüpft. Der Roboter-Werkzeugwechsler kann bis zu vier verschiedenen Werkzeugen aufnehmen, zusätzliche FFF-Druckköpfe und Materialien. Die beiden Druckermodelle können über einen Abonnementdienst mit einer Laufzeit von mindestens drei Jahren gemietet werden.

Zwei Modelle des Fiber verfügbar

Das Fiber HAT-Modell kostet 5.495 USD (rund 4.900 EUR) pro Jahr. Gedruckte Objekte halten Temperaturen von bis zu 250° C stand. Verwendete Verbundwerkstoffe bringen Teile mit einer Porosität von weniger als 1% hervor, die den ESD-Standards entsprechen. Das Fiber LT-Modell kann Endlosfasern mit einer Porosität von weniger als 5% mit PA6-Thermoplasten drucken. Sie ist mit 3.495 USD (rund 3.100 EUR) pro Jahr erhältlich. Sowohl das HAT-Modell als auch das LT-Modell haben ein Druckvolumen von 310 mm x 240 mm x 270 mm.

Desktop Metal Fiber 3D-Drucker
Es gibt zwei Modelle in der Fiber 3D-Druckerserie (Bild © Desktop Metal).

3D-Druck mit Hochleistungsthermoplasten

Die neuen Modelle sind mit Hochleistungsthermoplasten und anderen Materialien kompatibel, zum Beispiel dem kohlefaserverstärkten Nylon (PA6), dem glasfaserverstärkten Nylon und kohlefaserverstärkten PEEK- und PEKK-Filamenten. Die gedruckten Teile sind laut Desktop Metal bis zu 60-mal steifer und 75-mal fester als ABS-Kunststoffteile.

Fiber-Systeme eignen sich für die Nutzung in der Luftfahrt– und Automobilindustrie und andere Branchen, wo Hitzebeständigkeit von Vorteil ist. Über alle weiteren Produktneuheiten aus der 3D-Druck-Branche berichten wir regelmäßig im kostenlosen Newsletter des 3D-grenzenlos Magazins (jetzt abonnieren).

Video zum Desktop Metal Fiber

Anzeige

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 03. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum GerätGültigkeit
1Artillery Sidewinder-X1347,66 €

U3D1484F125EB001

kaufenProduktvorstellung lesen31.01.2020
2ANYCUBIC I3 Mega152,61 €Flash SalekaufenTestbericht lesen31.01.2020
3ANYCUBIC Mega-S224,85 €Flash SalekaufenTestbericht lesen31.01.2020
4TWO TREES Sapphire S Pro270,89 €Flash SalekaufenProduktvorstellung lesen31.01.2020
5Alfawise U30144,47 €

GBEUWU30

kaufenTestbericht lesen29.02.2020
6Alfawise U30 Pro198,65 €Flash SalekaufenTestbericht lesen31.01.2020
7Alfawise U20240,19 €

GBTWO2011

kaufenProduktvorstellung lesen29.02.2020
8Creality3D Ender 3180,59 €Flash SalekaufenTestbericht lesen31.01.2020
9Creality3D Ender 3 PRO198,65 €

GBTWO2011

kaufen04.02.2020
10Ortur 4 V2302,5 €Flash SalekaufenProduktvorstellung lesen31.01.2020

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen


Newsletter – 3D-Drucker-News per E-Mail:

Zur Anmeldung und Anmeldeinformationen