Canon:

Prototyp des ersten Canon 3D-Druckers vorgestellt

Das japanische Unternehmen Canon bringt einen eigenen 3D-Drucker auf den Markt. Wie das Unternehmen auf der EXPO 2015 berichtete, soll es sich bei dem Canon 3D-Drucker um einen Resin-3D-Drucker handeln. 

Logo CanonDas japanische Unternehmen Canon mit seiner Tochtergesellschaft Canon Europa haben auf der Weltausstellung Expo 2015 im italienischen Mailand einen Prototypen seines ersten Canon 3D-Druckers der Öffentlichkeit präsentieren. Das Unternehmen arbeitet bereits mit dem weltweit führenden Hersteller für 3D-Drucker 3D-Systems zusammen, vertreibt deren ProJet-Serie und den Cube. Nun hat Canon einen selbst gebauten 3D-Drucker vorgestellt. Der Canon 3D-Drucker verwendet das Kunstharzt Resin als Druckmaterial.

Wie Canon berichtet, sollen mit dem 3D-Drucker sowohl Kleinserien als auch Prototypen gedruckt werden können. Die Objekte sollen in höchster Präzision hergestellt werden können und die Produktionszeit gegenüber anderen Maschinen kürzer ausfallen. Zum geplanten Canon 3D-Drucker veröffentlichte das Unternehmen bislang nur wenige Details. Das auf der EXPO 2015 vorgestellte Konzept kann im Video „Introducing the Canon 3D printer concept“ angesehen werden.

Visualisierung – So könnte der Canon 3D-Drucker aussehen

Canon 3D-Drucker
Visualisierung des Canon 3D-Druckers aus dem auf der Expo 2015 vorgestellten „Canon 3D printer concept“ (Screenshot © YouTube/ Canon EXPO Paris).

Video-Präsentation des Konzeptes des Canon 3D-Druckers

Neben Canon ist auch der Hersteller Hewlett-Packard in den 3D-Druck eingestiegen, stellte aber bislang keinen eigenen 3D-Drucker vor (Gründe dafür sind…). Sobald es Neuigkeiten zum Canon 3D-Drucker gibt, werden wir wie gewohnt umgehend darüber in unserem kostenlosen Newsletter berichten.


Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.