Fabcon 2017:

Deutscher Hersteller Membino stellt neuen 3D-Drucker vor

Der Elmshorner 3D-Drucker-Hersteller Membino wird auf der Fabcon 2017 einen 3D-Drucker vorstellen, der drei Modi bietet für mehr 3D-Drucker-Funktionen. So lassen sich u.a. Objekte parallel und synchron herstellen oder im Spiegel-Modus spiegelgleiche Teile parallel fertigen.

Der Elmshorner 3D-Drucker-Hersteller Membino wird auf der Fabcon 2017 einen 3D-Drucker vorstellen der sich mit der TWIN-Option zu drei 3D-Druckern zusammenführen kann. Auf der X-Achse werden dabei zwei Druckköpfe auf unterschiedliche Weise eingesetzt.

Im Mono-Modus dient die gesamte Druckfläche dem ersten Druckkopf als Arbeitsbereich, während der zweite Druckkopf am Rand in einer Parkposition verweilt.

Die zwei Druckköpfe arbeiten im Kopier-Modus zusammen, indem sie jeweils auf der rechten und linken Hälfte die gleichen Objekte herstellen.

Im Spiegel-Modus können spiegelgleiche Teile gleichzeitig gedruckt werden. Zum Beispiel die rechte und linke Seite einer Schuhsohle, Fixierteile oder Steckerhälften. Der Modus spart Zeit und Geld bei der Herstellung.

Membino 864 Pro Twin
Der 3D-Drucker „Membino 864 Pro Twin“ gehört zur Membino-Serie (Bild © Membino)

Bei Einsatz des Kopier-, und Spiegelmodus werden jeweils 50 Prozent der Zeit bei der Fertigung einer Reihe von Teilen eingespart, so der Hersteller. Die nierige Berechnung der Kosten pro Teil entsteht vorwiegend durch Abschreibung des 3D-Druckers und resultiert in einer erheblichen Senkung der Teilekosten.

Die verfügbaren Modi lassen sich auch mit anderen Filamenten gleicher Einstellung oder einem gleichen andersfarbigen Filament anwenden. Die 3D-Drucker der Membino-Pro Serie wurden für den dauerhaften 24/7-Einsatz entwickelt und hergestellt.

Das Berliner Unternehmen „Next Dynamics“ hatte im Dezember 2016 mit dem „NexD1“ den ersten Multimaterial- und Elektronik 3D-Drucker vorgestellt, der integrierte Leiterplatten fertigen kann. Der ZMorph 2.0 SX des polnischen Herstellers ZMorph ist ein Multifunktions-3D-Drucker, der den 3D-Druck, Laserschneiden und CNC-Fräsen in einem Gerät vereint.

Membino GmbH auf der Elbmarscher Herbstmesse 2014

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

1 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.