Der japanische Hersteller von Elektrogeräten und Elektronik, Mitsubishi Electric Corporation wird im März 2022 auf der AM-Expo in Tokyo seinen neuen Metall-3D-Drucker AZ600 vorstellen. Bei diesem handelt es sich um einen 3D-Drucker mit dem Directed Energy Deposition-Verfahren, der in zwei Varianten angeboten wird. Wir werfen einen ersten Blick auf ihn.

Anzeige

Logo Mitsubishi ElectricDas japanische Unternehmen Mitsubishi Electric Corporation hat sein neues Metall-3D-Druck-System in einer Pressemitteilung angekündigt. Der DED-3D-Drucker AZ600 mit DED-3D-Drucktechnologie wird in zwei Varianten angeboten. Das laserbasierte System soll durch Schmelzen von Schweißdrähten den endkonturnahen 3D-Druck von Metallteilen ermöglichen.

Mitsubishi Electric’s AZ600 Metall-3D-Drucker ist in der Lage, Komponenten zu reparieren und Wartungsanwendungen für die Luft– und Raumfahrt, die Automobil– oder Schifffahrtsbranche herzustellen. Mitsubishi wird außerdem einen neuen Auftragsdruckdienst einrichten, der mit diesem Metallsystem arbeitet. Zu den Dienstleistungen gehören Beratung zum Produktdesign, Prototyping und allgemeine Beratung zum 3D-Metall-Druck. Vor etwas weniger als einem Jahr haben AMT und Mitsubishi Electric eine Kooperation bekannt gegeben, um mit Roboterarmen das Postprocessing beim 3D-Druck weiter zu automatisieren.

Technische Details

HerstellerMitsubishi Electric Corporation
ModellAZ600-F20, AZ600-F40
3D-DruckverfahrenDirected Energy Deposition
Maximale Abmessungen des WerkstücksΦ 500 × 500 mm
Maximales Gewicht des Werkstücks500 kg
Maschinengewicht7.000 kg
Maße der Maschine1600 × 2900 × 2500 mm
MerkmaleHöhensensor, Numerische Schutzgassteuerung, Überwachungskamera

Features

Das 3D-Druck-System AZ600 von Mitsubishi funktioniert mit Schweißdrähten als Verarbeitungsmaterial. Für Unternehmen, die neu in die additive Fertigung einsteigen, ist der 3D-Drucker dadurch zugänglicher als pulverbasierte Systeme. Der AZ600 hat einen Laser-DED-Werkzeugkopf, ein 5-Achsen-Raumsteuerungssystem und kann Verarbeitungsbedingungen eines Baus präzise steuern. Mitsubishi zufolge ist diese Kombination eine Weltneuheit. Das 3D-Druck-System kann Teile von Grund auf neu drucken und auch auf vorhandene Komponenten drucken.

Zwei Modelle werden angeboten

3D-Drucker Mitsubishi Electric AZ600
Den neuen 3D-Drucker Mitsubishi Electric AZ600 (im Bild) wird es in zwei Varianten geben (Bild © Mitsubishi Electric Corporation).

Es gibt zwei Modelle des 3D-Druckers, den AZ600-F20, der über einen 2-kW-Oszillator verfügt und den AZ600-F40, der mit einem 4-kW-Oszillator ausgestattet ist. Mitsubishi hat das Verkaufsziel, jährlich 100 Exemplare jedes Modells auszuliefern. Der AZ600 soll außerdem zu Mitsubishis Dekarbonisierungszielen beitragen. Viele Firmen orientieren sich am zunehmenden Trend, auf die CO2-Emissionen im Fertigungssektor zu achten und diese zu senken. Mitsubishi rechnet dabei mit einer erhöhten Nachfrage nach Metall-3D-Druckern. Schon der AZ600 soll einen niedrigeren Energieverbrauch und kürzere Verarbeitungszeiten ermöglichen. Die Herstellung endkonturnaher Formen minimiert den Materialabfall. Die Benutzer können so großflächige Metallteile mit optimierten Gewichten und Geometrien flexibel entwerfen.

Vom 16. bis 18. März stellt Mitsubishi den AZ600 3D-Drucker auf der Additive Manufacturing Expo im Tokyo Big Sight vor. Über weitere 3D-Drucker-Neuheiten berichtet das 3D-grenzenlos Magazin auch zukünftig im kostenlosen Newsletter (jetzt abonnieren).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 21. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop