Farsoon Technologies hat auf der TCT Asia seine neue Flight™-3D-Drucktechnologje vorgestellt. Damit soll die Geschwindigkeit und Produktivität beim Lasersintern deutlich gesteigert werden können. Wir stellen Farsoons Flight™ 3D-Drucktechnik vor.

Anzeige

Der chinesische Hersteller für 3D-Drucker Farsoon Technologies hat laut einer Mitteilung auf seiner Website auf der TCT Asia die Flight™ Drucktechnik vorgestellt, mit der das Unternehmen die Geschwindigkeit und die Produktivität beim Lasersintern optimieren möchte. Dabei wird statt des klassischen CO2-Lasers auf einen Faserlaser zurückgegriffen. Das bedeutet mehr Leistung, längere Lebensdauer und eine bessere Druckgeschwindigkeit. Erst kürzlich gab Farsoon an, künftig mit Airbus zusammenzuarbeiten. Die Unternehmen entwickeln gemeinsam Kunststoffe für die zivile Luftfahrt, die mit Lasersintern verarbeitet werden.

Details zur Flight™ Drucktechnik

Die Faser, durch die bei der Flight™ Drucktechnik das Laserlicht geleitet wird, führt dazu, dass eine kleinere Laserpunktgröße entsteht. Das bedeutet, dass bei gleicher Leistung eine bessere Energiedichte mit höherer Genauigkeit erreicht wird. Die hohe Geschwindigkeit des Lasers (20m/s) macht das Ganze zu einem sehr produktiven System für industrielle Anwendungen. Derzeit wird die Flight™ Drucktechnik noch getestet und soll künftig auf allen neuen 3D-Druckern von Farsoon verfügbar sein.

Frau hält Material in der Hand
Farsoon Technologies möchte mit seiner neuen Entwicklung, der Flight™ Drucktechnik, die Geschwindigkeit und die Produktivität beim Lasersintern optimieren (Bild © Farsoon Technologies).

Dr. Xu Xiaoshu, Vorsitzender von Farsoon Technologies, meint dazu, „Um den Anforderungen bestehender und neuer Kunden gerecht zu werden, die diese Technologie für die Fertigung einsetzen möchten, müssen wir ihren Produktivitätsanforderungen entsprechen. Mit der Flight ™ Technologie haben wir die Möglichkeiten des Hochgeschwindigkeits-Lasersinterns erheblich verbessert, um die Anforderungen der Großserienfertigung zu erfüllen. “

Im November 2017 hat Farsoon mit dem CAMS FS1001P ein neues 3D-Drucksystem vorgestellt. Über alle Neuheiten aus der 3D-Druckbranche informieren wir auch in Zukunft im kostenlosen Newsletter von 3D-grenzenlos (hier abonnieren).

TOP 10 verkaufte 3D-Drucker der 43. Kalenderwoche 2020

Platzierung3D-DruckerAktionspreisAktion / GutscheinZum AngebotInfos zum Gerät
1Artillery Sidewinder-X1324,90 €

Y573BE9B17953000

kaufenProduktvorstellung lesen
2QIDI TECH X-Max1.199,00 €Flash Salekaufen
3QIDITECH Large X-Plus687,14 €Flash Salekaufen
4Artillery GENIUS239,94 €Flash SalekaufenTestbericht
5Anycubic Chiron368,94 €Flash Salekaufen
6ANYCUBIC Mega X343,14 €Flash SalekaufenTestbericht
7ANYCUBIC Mega-S179,74 €Flash Salekaufen
8Alfawise U30 Pro237,35 €

GB720SALE194

kaufen
9Flying Bear Ghost 4S309,59 €

F5079D62CDE27001

kaufen
10Creality Ender 3153,94 €

F4FE9A937B5EB000

kaufen
OUTTRONXY X5SA327,89 €kaufen
OUTELEGOO Mars
241,37 €kaufen
OUTCreality CR-10 V2429,14 €

S4FFCD1E79A27000

kaufen
OUTEcubMaker 4 in 1545,58 €kaufen
OUTAnycubic Photon-S372,53 €kaufen
OUTANYCUBIC MEGA ZERO160,57 €kaufen
7Alfawise U30171,99 €

ALFAWISEU30T

kaufenTestbericht
OUTAlfawise U20269,6 €kaufenTestbericht
OUTNOVA3D Bene4 LCD362,30 €kaufen
OUTCreality Ender 3 V-Slot187,63 €kaufenTestbericht
OUTTRONXY D01426,39 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Hier melden | Alle 3D-Drucker-Gutscheine | 3D-Drucker kaufen