Das Team von Zaha Hadid Architects (ZHA) und Tecno haben auf der Architekturbiennale 2021 ein neuartiges Bürokonzept mit 3D-gedruckten Bodenlinien von Aectual vorgestellt. Die Bodenlinien sind aus Leinsamen, kombiniert mit Harz aus Soja und stehen für Umweltschutz und Nachhaltigkeit. Das vollständige Konzept mitsamt der 3D-gedruckten Bauteile ist zu 100% recycelbar.

Anzeige

Zaha Hadid Architects (ZHA) und Tecno haben mit dem ALIS Pod ein neuartiges Bürokonzept auf der internationalen Architekturbiennale vorgestellt. Für die Bodenlösung des Bürokonzepts wandten sich ZHA und Tecno laut einem Artikel im Blog von Aectual an das 3D-Druck-Unternehmen am ALIS Pod mitzuwirken.

Patrik Schumacher, Direktor von ZHA, sagt über den ALIS Pod:

„Unsere Arbeit verbindet Innovationen in Design und Betriebstechnologien mit Fortschritten bei ökologisch sinnvollen Materialien und nachhaltigen Baupraktiken. Wir dürfen nicht nur die unterschiedlichen Teile betrachten, sondern daran arbeiten, sie als Ganzes zu verstehen, um Lösungen für die entscheidenden Herausforderungen unserer Zeit zu liefern. Es war dieser Gedanke des integralen Designs, der die Designer von ZHA dazu veranlasste, mit Aectual zusammenzuarbeiten, um ein einzigartiges Bodenmuster zu entwickeln, das vollständig dem Boden des ALIS entspricht.“

Details zum Bürokonzept mit dem 3D-gedruckten Boden

Das ausgefallene Design der ZHA-Kreation wurde von den organischen Formen einer Orchidee inspiriert. Blütenblätter umgeben die Decke und die Wände eines fast sechs Meter langen Glaskubus. Die fließenden Blütenblätterformen sind lichtdurchlässig, sorgen für Transparenz und für Privatsphäre im Inneren. Das 3D-gedruckte Bodenbelagsmuster im Inneren setzt diese sanft bewegten Formen im Inneren fort. Der ALIS Pod kann an den Benutzer angepasst werden. Die Terrazzo-Bodenbeläge Aectual X Durabella ebenfalls. Die weißen 3D-gedruckten Muster auf Pflanzenbasis wurden mit einem Terrazzo-Aggregat aus Pflanzenharz und echten Marmorsteinen kombiniert.

ZHA-Bürokonzept mit 3D-gedruckter Bodenlösung
Das Bürokonzept von ZHA wird auf der Architekturbiennale vorgestellt (im Bild: 3D-gedruckte Bodenlösung in Bürokonzept)(Bild © Aectual).

Nachhaltige 3D-gedruckte Muster aus Leinsamen und Soja

Die 3D-gedruckten Linien sind aus Bio-PA, bestehend aus Leinsamen, ergänzt mit auf Soja basierendem Harz. Sie sind frei von umwelt- oder gesundheitsschädlichen Elementen, sind 100% VOC-frei, 100% Rote Liste frei und nutzen zu 44% Inhaltsstoffe aus nachwachsenden Rohstoffen. Nach Ablauf der bis zu 40 Jahren andauernden Lebenszeit ist der gesamte Pod zu 100% recycelbar und können wieder für neue Produkte genutzt werden. Auch beim 3D-Druck achtet Aectual auf Nachhaltigkeit. Das Unternehmen kümmert sich um optimierten Materialeinsatz und vermeidet damit Abfall. Durch Print on Demand entfällt die Notwendigkeit für Lagerbestände. Wenn möglich wird lokal produziert. Das Engagement für nachhaltiges Arbeiten bei Aectual ist auch bei den 3D-gedruckten Pflanzengefäßen zu erkennen, die in Zusammenarbeit mit dem House of DUS entstanden sind.

Bürokonzept mit 3D-gedruckten Bodenlinien
Die 3D-gedruckten Musterlinien bestehen aus Leinsamen, das Harz basiert auf Soja (im Bild: 3D-Druck-Bodenlösung in Bodenkonzept)(Bild © Aectual).

Das Ausstellungsmodell auf der Architekturbiennale wurde mit dem Aectual x Durabella Aggregat Nr. 4 versehen, einer dunkelgrünen Füllung mit Nero Ebano und Alpi Verde Marmor. Diese soll eine ruhige und warme Atmosphäre schaffen. Der klimaneutrale Terrazzo-Boden des Aectual X Durabella ist laut Aectual eine Weltneuheit. Auf der Biennale sind aktuell auch weitere 3D-Druck-Projekte zu sehen wie die 3D-gedruckte Landschaft, die von einem Roboterarm gepflegt wird.

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 39. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X2293,00 €kaufenTestbericht
2Creality Ender-3 S1303,00 € TOP-Aufsteigerkaufen
8Creality Ender-3 S1 Pro398,00 €kaufenTesbericht
3QIDI TECH X-CF Pro1524.49 €kaufen
4QIDI TECH X-Max870,00 €kaufenTestbericht
5ANYCUBIC Vyper280,76 €kaufen
6ANYCUBIC Kobra Plus500,46 €kaufenNeuvorstellung
7QIDI TECH X-Plus638,87 €kaufenTestbericht
9FLSUN Super Racer SR399,00 €kaufenTestbericht
10QIDI TECH i-mate S442,19 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop