Mit dem BAAM-Multi-Material-3D-Druck-System (Big Area Additive Manufacturing) hat das Unternehmen Cincinnati Incorporated (CI) erstmals ein großformatiges, monolithisches Objekt aus recycelten Materialien erfolgreich additiv hergestellt. Das Unternehmen zeigt an dem Beispiel dass ein 3D-Druck monolithisches Objekte in großem Format effektiv und wirtschaftlich möglich sind.

Anzeige
Geekbuying 10th Anniverary

Das in Ohio (USA) ansässige Unternehmen Cincinnati Incorporated (CI) gab in einer Pressemitteilung bekannt, dass es mit seiner BAAM-Maschine (Big Area Additive Manufacturing) recycelte Materialien für den 3D-Druck der bislang größten monolithischen Objekte aus mehreren Materialien verwendet habe. Die Demonstration hat erfolgreich bewiesen, dass der Druck von Multimaterialien in großem Maßstab mit recycelten Verbundwerkstoffen effektiv und wirtschaftlich durchgeführt werden kann.

In den letzten Jahren hat CI mit dem Oak Ridge National Laboratory des US-Energieministeriums zusammengearbeitet, um das BAAM-Druckgerät kontinuierlich zu verbessern und weiterzuentwickeln. Die ersten Forschungsarbeiten konzentrierten sich auf den Großdruck von Einzelmaterialsystemen, typischerweise kurzfaserverstärkten Polymeren.

Multimaterial-Extrusion von recycelten Materialien

Der großtechnische Mehrmaterialdruck wurde durch Modifikationen der BAAM-Maschine sowie ein neues Extruder-Design erreicht, das ein Dual-Feed-System unterstützt. Laut Alex Riestenberg, Produktmanager für additive Fertigung bei CI, kamen beim Probedruck mehrere und recycelte Materialien zum Einsatz.

Neben den ökologischen Vorteilen der Verwendung von recycelten Materialien gehören zu den Vorteilen der Multimaterial-Extrusion auch die leichte Kernstruktur, geringere Werkzeugkosten, eine einfachere Entfernung des Trägermaterials, eine lokalisierte Verstärkung bestimmter Bereiche sowie die Fähigkeit, verschiedene Materialien für verschiedene Merkmale des Bauteils zu verwenden und sogar die Farbe der einzelnen Teile des Druckobjektes zu ändern.

ORNL Materialwissenschaftlerin Vidya Kishore sagt dazu:

„Studien haben gezeigt, dass durch die Verwendung mehrerer Materialien innerhalb einer Struktur neue mechanische Reaktionen und Multifunktionalität erzielt werden können – beispielsweise leichte Strukturen mit maßgeschneiderten mechanischen Eigenschaften, weiche und starre Segmente innerhalb eines Teils oder etwa schlagfeste Strukturen.“

BAAM Multi-Material-System einzigartige Lösung auf dem Markt

Der Schlüssel zur Erreichung der oben genannten Ziele war das BAAM Multi-Material-System, das in Zusammenarbeit mit ORNL entwickelt wurde. Die Kombination des Materialzufuhr-Schaltmechanismus und des Materialmischers ermöglicht es, mit nur einem Extruder mit mehreren verschiedenen Arten von Materialien und Materialkombinationen innerhalb zu drucken.

Riestenberg sagt dazu:

„Das System enthält auch einen Materialmischer außerhalb des Maschinenrahmens, mit dem bestimmte Mengen verschiedener Materialien und Füllstoffe im laufenden Betrieb für bestimmte kundenspezifische Materialqualitäten gemischt werden können. Die BAAM ist die einzige Maschine, die für so etwas in der Lage ist – und das unterscheidet uns von unseren Mitbewerbern.“

Großes Objekt aus 3D-Drucker
Das fertige, mit dem Baam-3D-Druckverfahren hergestellte, großformatige Objekt aus recycelten Materialien (Bild © Cincinnati Incorporated).

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 26. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder-X2302,00 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop