Im österreichischen Mödling wurde jetzt die Büste von Ernest von Koerber enthüllt. Sie wurde mit Hilfe von einem 3D-Drucker hergestellt und soll an die Wohltaten Ernest von Koerbers erinnern, der einst mehrere hundert Plätze für Waisen in der Hyrtl’schen Waisenanstalt finanzierte.

Anzeige

Am 95. Altmödlinger Nachmittag in Mödlingen (Österreich) wurde jetzt die Büste des Ministerpräsidenten Ernest von Koerber enthüllt. Er war der letzte Ministerpräsident unter Kaiser Franz Josef und zeichnete für ein Gesetz verantwortlich, welches 300 der 600 Plätze für Waisen in der Hyrtl’schen Waisenanstalt finanzierte. Seine Büste wurde basierend auf einem Schwarz-Weiß-Foto mit einem 3D-Drucker hergestellt, berichtet die Stadt auf ihrer Website unter moedling.at.

Die Arbeit übernahm die Möldlinger Firma Becker Guss, die die Büste in Aluminium goss und anfertige. Die Steinmetz-, und Aufrichtungsarbeiten sind vom ortsansässigen Steinmetzmeister Bruno Walisch durchgeführt worden.

Büste von Ernest von Koerber
Ernest von Koerber als Büste aus dem 3D-Drucker in Mödling (Bild © moedlingen.at).

Im Jahr 1902 wurde ein Denkmal von Ernest von Koerber gefertigt, doch verschwand im Zweiten Weltkrieg spurlos. Jetzt wurde die Büste im Hyrtl-Park gegenüber dem Restaurant Backstub’n mit Blick auf das Waisenhaus aufgestellt. Dr. Christian Matzner vom Museumsverein hielt auf Grundlage intensiver Recherchen nach der Büsten-Enthüllung ein Referat über Ernest von Koerber. Er veröffentlichte zugleich ein Buch über den Ministerpräsidenten und bekam für seine umfassenden Recherchen eine Ehrenurkunde als Dankeschön überreicht. Die 3D-gedruckte Büste kann in Mödlingen angeschaut werden.

Das Unternehmen ROBO 3D fertigte eine Büste von Einstein mit einem 3D-Drucker und legte dabei vor allem den Schwerpunkt auf eine realistische Darstellung seiner Haare. Weitere Berichte zum 3D-Druck in der Denkmalpflege und Geschichte erhalten Sie zukünftig im kostenlosen Newsletter des 3D-grenzenlos Magazins (jetzt anmelden).

Alle 3D-Druck-News per E-Mail abonnieren

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 15. Kalenderwoche 2021

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
1Artillery Sidewinder-X1308,00 € Rekord-Niedrig-Preis (Gutschein siehe Shop)kaufenNeuvorstellung
2QIDI TECH X-Max892,49 €kaufenTestbericht
3FLSUN Q5181,63 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus668,77 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 PRO204,23 €kaufen
6Artillery GENIUS225,97 €kaufenTestbericht
7Creality CR-6 SE271,15 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
8Alfawise U30 Pro228,25 €kaufen
9Creality CR-10 V3432,65 €kaufen
10TRONXY X5SA262,13 €kaufenTestbericht
11Anycubic Chiron489,99 €kaufen
12FLSUN QQ S Pro248,59 €kaufen
13Flying Bear Ghost 4S325,60 €kaufen
14ANYCUBIC Mega X429,99 €kaufenTestbericht
15ANYCUBIC Mega-S242,32 €kaufen

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop

Angebot
Im Angebot: PLA-Filament Amazon Basics um 32% reduziert
  • 3D-Drucker-Filament mit einem Durchmesser von 1,75 mm (+/- 0,05 mm); geeignet für gängige 3D-Drucker (bitte Spulengröße auf Kompatibilität prüfen); ideal zum Drucken von Deko-Objekten, Bastelprojekten und mehr; Blau; Spule mit 1 kg
  • Hergestellt aus PLA-Kunststoff, einem häufig verwendeten thermoplastischen Material, das für seine seidig schimmernde Oberfläche, niedrigere Schmelztemperatur und Benutzerfreundlichkeit bekannt ist (kein Heizbett erforderlich); zudem ist es verzugsarm und geruchlos und hat eine glänzende Oberfläche