Hündin Luisa gewinnt an Lebensqualität:

Hunde-Rollstuhl aus dem 3D-Drucker

Die Hündin Luisa wurde ohne Vorderbeine geboren und kann dank eines Rollstuhls aus dem 3D-Drucker nun wieder die Welt um sich erkunden. Vor dem Rollstuhl konnte sie sich nur robbend und hüpfend fortbewegen aber dieser Umstand gehört jetzt der Vergangenheit an.

Rrollstuhl aus dem 3D-Drucker
Hündin Luisa mit ihrem Rollstuhl aus dem 3D-Drucker (Bild © Multec).

Von dem Schicksal der Hündin Luisa erfuhr Florian Rapp, Mitarbeiter beim 3D-Drucker-Hersteller Multec über den Verein ProTier e.V. Als Masterstudent der Fahrzeugtechnik entwickelte Rapp zusammen mit der Medizintechnik-Masterstudentin Karin Bufe eine gedruckte Brustschale. Die Brustschale kann dem Wachstum der Hündin angepasst werden. Die neue Bewegungsfreiheit genießt Luisa nun in vollen Zügen.

Hergestellt wurde die Brustschale mit dem 3D-Großraumdrucker Multirap M420 von Multec. Im 3D-Drucker sind neben diese Konstruktion weitere Hilfsmittel für Luisa, wie eine Tragehilfe und Schutz für ihre Stümpfe entstanden. Auf der Multec Internetseite können der Bauplan, die Druckdateien und die Stücklisten der Brustschale kostenlos als Open Source Kit heruntergeladen werden, wovon Tiere mit einer vergleichbaren Behinderung wie Luisa profitieren können.

Über die Fortschritte von Luisa mit ihren Rollstuhl wird in ihrem Blog www.luisas-blog.de berichtet. Das Multec Gründungsteam Petra Rapp und Manuel Tusche haben die Hündin adoptiert. Immer wieder gibt es erfreuliche Berichte aus dem Bereich 3D-Druck für Tiere. Vor allem Hunde, die dank 3D-Drucker wieder ein normales Leben führen können und nicht externe Hilfe durch den Menschen angewiesen sind.

Hilf uns Dinge zu verbessern. Bewerte den Artikel:

0 0

Anzeige

3D-Drucker-Newsletter – kostenlos anmelden:

Teile den Link zu dieser Seite:

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Klicken Sie einfach auf das Formularfeld und kopieren Sie sich den Link heraus.

Ein Gedanke zu „Hunde-Rollstuhl aus dem 3D-Drucker“

  1. Das ist ja mal eine tolle Geschichte. Was die Technik heute alles Leisten kann und so das Leben für Menschen und Tiere erleichtert und verbessert – fantastisch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.