Verve Cycling aus Großbritannien hat 2014 mit dem Infocrank einen Leistungsmesser auf den Markt gebracht, der Anwendern zu Folge zwar sehr gute Ergebnisse lieferte, sein Gewicht aber zu hoch war. Im Vorjahr arbeitete das Unternehmen gemeinsam mit METRON Additive Engineering an einer verbesserten Variante seines Infocrank. Britische Radsportler konnten im Training die Vorteile der neuen Infocrank 3D Ti bereits jetzt für sich nutzen.

Anzeige

Verve Cycling und das Ingenieurbüro METRON Additive Engineering haben laut eigenen Angaben die weltweit erste, kommerziell erhältliche, 3D-gedruckte Rad-Leistungsmesser-Kurbelgarnitur vorgestellt. Der Infocrank-Leistungsmesser wird laut einem Artikel von Cyclingtips am Fahrrad angebracht und misst die Leistungsangabe des Fahrers. Verve Cycling hatte diesen im Jahr 2014 erstmals vorgestellt und im vergangenen Jahr 2021 mit Hilfe von 3D-Druck verbessert. Dadurch wurde das Gerät flexibler und kann auch beim Design der Komponenten besser angepasst werden.

Details zum 3D-Druck des Leistungsmessers

Der 3D-gedruckte Leistungsmesser trägt den Namen Infocrank 3D Ti und ist bereits erhältlich. British Cycling verwendet eine Bahnvariante der Kurbelgarnitur, wodurch seine Fahrer mehr Vorteile erhalten.

Bryan Taylor, CEO von Verve Cycling, gegenüber CyclingTips, sagte:

„Traditionell kann man in der Fertigung nur für Bereiche entwerfen, auf die man zugreifen kann – im Wesentlichen die Außenseite. Für Kurbeln ist die ideale Form jedoch ein geschlossener Kasten mit einigen inneren Strukturen und unterschiedlichen Wandstärken. Mit der herkömmlichen Fertigung ist das sehr schwer zu erreichen, da die Innenflächen normalerweise nicht erreichbar sind. Der 3D-Druck half, das zu entwerfen, was wir brauchten.“

Infocrank an Bike
Verve Cycling und Metron Additive Engineering haben den Infocrank verbessert (im Bild: Radfahrer an mit Infocrank ausgestattetem Bike)(Bild © Screenshot YouTube-Video „InfoCrank 3D Ti – the 3D printed titanium cycling power meter“).

Der Infocrank-Leistungsmesser erschien 2014. Es war eine der ersten Kurbelgarnituren, die einen Leistungsmesser in der linken und in der rechten Kurbel enthielt. Gemeinsam mit British Cycling entstand eine streckenspezifische Version. Der Infocrank war sehr genau, aber immer noch zu schwer. Das wollte Verve Cycling mit dem 3D-Druck ändern. Dazu schloss sich das Unternehmen mit Metron Additive Engineering zusammen, um das Gewicht zu reduzieren und den Leistungsmesser zu verbessern.

Infocrank 3D Ti-Kurbelgarnitur

3D-gedruckter Leistungsmesser aus Titan
Die ursprünglich 2014 entwickelte Version des Infocranks wurde neu mit Titan-3D-Druck nicht nur leichter gemacht (im Bild: Nahaufnahme) (Bild © Verve Cycling).

Die neue Infocrank 3D Ti-Kurbelgarnitur integriert den Leistungsmesser in einen neuen 3D-gedruckten Kurbelarm aus Titan und stellte dadurch leichtere und steifere Komponenten bereit. Die additive Fertigung ermöglichte außerdem ein flexibleres Design und eine optimale Form. Die Länge der Kurbel ließ sich an die Vorlieben jedes Fahrers anpassen.

Für die Herstellung der Kurbelgarnitur wurde Ti6Al4V-Titan durch einen Hochleistungselektronenstrahl unter Hochvakuumbedingungen in einer Einrichtung geschmolzen, die für die Luft– und Raumfahrt qualifiziert ist. Britische Radsportler konnten im Training die Vorteile der neuen Infocrank 3D Ti für sich nutzen. Im Frühjahr soll eine Straßenvariante erscheinen.

3D-Druck des Infocrank 3D Ti im Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zum Newsletter anmelden

Anzeige

Meistverkaufte 3D-Drucker in der 20. Kalenderwoche 2022

Platzierung3D-DruckerBester PreisShopMehr Infos
TOPSELLER #1Artillery Sidewinder X2319,99 € Neuer RekordtiefpreiskaufenTestbericht
TOPSELLER #2QIDI TECH X-Max894,00 €kaufenTestbericht
TOPSELLER #3ANYCUBIC Vyper3301,61 €kaufen
4QIDI TECH X-Plus637,49 €kaufenTestbericht
5Creality Ender 3 S1330,00 €kaufen
6Creality CR-6 SE199,99 €kaufenNeuvorstellung | Tesbericht
7FLSUN Super Racer SR375,90 €kaufenTestbericht
8QIDI TECH i-mate S419,99 €kaufenTestbericht
9Artillery Genius233,54 €kaufenTestbericht
10ANYCUBIC Photon Mono X369,99 €kaufen
11Ender 5 Plus446,61 €kaufen
12Sovol SV01269,99 €kaufenTestbericht

Gutschein-Code funktioniert nicht? Fehlerhaften Coupon melden | 3D-Drucker kaufen | 3D-Druck-Shop